25. Oktober 2009

What's up in your kitchen?

Heute auch mal ein Beitrag von mir, die gesammelten Werke findet Ihr wie an jedem 25. des Monats bei Nancy :-)


Hier gibt es, passend zum herbstlichen Wetter, Quiche Lorraine - einen herzhaften Kuchen, das Rezept gleich jenseits der Grenze geklaut. Dazu schmeckt jeglicher grüner oder Gurkensalat...



200 Gramm Mehl in eine Backschüssel sieben, darauf 3 EL Wasser, 150 Gramm Butter und 1/2 TL Salz geben.
Zu einem glatten Teig verkneten und eine Stunde ruhen lassen.
Eine Springform mit dem Teig belegen und einen Rand bilden.
Den Boden dünn mit Semmelbröseln ausstreuen.



150 Gramm gekochten Schinken und 250 Gramm Käse (beides am Stück, wir nehmen meist Emmentaler oder mittelalten Gouda, es geht aber auch herzhafter, je nach Gusto ;-) würfeln.
4 Eier mit 1/8 Liter sauer Sahne und 1 TL Paprika verquirlen.



Die Würfel sowie reichlich gehackte Petersilie dazugeben, verrühren und in die Springform füllen.
Auf mittlerer Schiene bei 220 Grad (Ober-/Unterhitze, vorgeheizt) ca. 35 bis 45 Minuten backen, bis die Quiche oben schön braun ist (ok, heute ist sie sehr braun....)
Heiß servieren!


Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Herzlichen Dank! Das schaut lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut super lecker aus und steht auch gleich mal auf dem Essensplan für diese Woche. Danke dafür!
    Lieben Gruß
    Stefanie

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.