23. Mai 2009

Leckerschmeckerei...

Da ja freundlicherweise immer noch allerbestes Sommerwetter ist, zeige ich Euch heute mal unseren allerliebsten, weil sommer- und massengeschmackstauglichen und außerdem blitzschnell gemachten Nachtisch.


Man lege eine Auflaufform mit Löffelbiskuits aus (Zuckerseite nach unten) und verteile darauf ein Päckchen tiefgefrorene Himbeeren.


Dann schlage man einen Becher Sahne mit je einem Päckchen Vanillezucker und Sahnefest steif und hebe das unter einen großen 500 Gramm-Becher Vanillequark (der blaue von Weihenstephan ist wirklich empfehlenswert *flüster*).

Wichtig: QUARK, nicht Joghurt.



Die Masse verteile man anschließend auf den Himbeeren und lasse das Ganze ziehen, idealerweise mindestens einen halben Tag im Kühlschrank.


Und vor dem Servieren gebe man noch üppig braunen Rohrzucker darüber - fertig ist die Leckerschmeckerei *vorfreude*

Euch ein schönes Rest-Wochenende!

Kommentare:

  1. :( Menno! Ich kann ja nicht ein Bild sehen :(

    Und das klingt soooo lecker!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Aber jetzt, ja?? *fotosnochmalhochlad*

    :-)

    AntwortenLöschen
  3. *heul*

    Ich habe weder Löffelbisquits, noch Himbeeren, noch Quark, noch Sahne hier.... *jammerjammer*

    Aber mit Sahnesteif, Vanillezucker und Rohrzucker könnte ich dienen :D

    Liebe Grüße und das mach ich auf jeden Fall nach!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Oh jaaaa, das sieht köstlich aus!!!
    Ist gemerkt!

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm, lecker!! Und ich hab's immer noch nicht selbst gemacht. Dabei hat's mir bei Euch soo gut geschmeckt.

    AntwortenLöschen
  6. Das ist gemein, jetzt hab ich Hunger!

    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Fr. Kleine Flucht, dieses Rezept habe ich damals vor zwei Jahren heimlich bei dir erspäht und was soll ich sagen???

    Ich mache dieses Dessert imer und imer und immer wieder, nehme aber Erdbeeren, statt Himbeeren, *wolltnurmalsoanmerken*

    Und Ostersontag wird es wieder verputzt werden.

    AntwortenLöschen
  8. Oh toll, nach diesem Rezept hab ich schon länger gesucht! Meine ehemalige Tante hat das öfter gemacht und das fand ich immer sooo lecker♥

    Danke für's Rezept, ist notiert ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.