8. April 2021

Bisschen Summervibes

 Ich mag diesen Boho-, leicht makrameeig angehauchten Style,
über den man seit letztem Jahr an jeder Ecke stolpert,
 ausgesprochen gerne. Er vermittelt Urlaubsfeeling, und
das ist ja wohl genau das, was wir gerade alle brauchen....
Da ich aber auf jeden Fall mehr Routine mit Nadeln habe, 
als im Knotenschlingen, habe ich den Look einfach 
mal gehäkelt.


Dieses dicke Jutegarn (super chunky!) faszinierte mich schon lange und
die Farbe passt genau zu unseren Draußenkissen - es sollte also etwas
werden, um die Balkonwand zu verschönern. Dieses Granny war
schnell gehäkelt und wurde nochmal deutlich größer, als ich es
erwartet hatte. Kein Wunder eigentlich mit einer 12er Nadel ;-)
Den Ast habe ich auf meinen Spaziergängen in den Weinbergen
entdeckt, entrindet und fertig war der Look.

Jetzt fehlt nur noch das passende Frühlingswetter - das, was
hier seit zwei Tagen vom Himmel kommt, ist mit den
aktuellen Coronabedürfnissen (Spazieren!!) und 
Schulnotwendigkeiten (Lüften!!) nur schwer zu vereinbaren ;)
Zum Glück ist heute wieder Zuhausetag, da kann man
wenigstens Kakao kochen...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.