12. Mai 2020

12 von 12 { Mai 2020 }

Am 12. des Monats macht man zwölf aussagekräftige Bilder von seinem Tag -
so funktioniert 12 von 12
Wer dieses Spielchen allmonatlich gerne mitmacht, seht Ihr wie immer


Erster Blick nach dem Aufwachen - die Sonne scheint.
Und es hat auch nicht gefroren. Natürlich nicht.
Schließlich haben wir gestern abend alles abgedeckt und eine
Wärmflasche ins Frühbeet gepackt. Dann friert es nie ;-)


Aber genossen haben es die Schätzchen wohl trotzdem. Deckel auf, 
Wärmflasche raus.... Noch drei Tage, dann sind die Eisheiligen vorbei 
und sie dürfen ausziehen.


Auch in der Kleinen Werkstatt scheint schon die Sonne.
Ich liebe diese ruhigen Morgenstunden, während die Kinder noch schlafen.
Die Große hat ja nur alle zwei Wochen Schule und diese Woche eben nicht.
Also theoretisch, praktisch war sie gestern drei Stunden dort (Vorbereitung
und Kursarbeit), morgen eine Stunde (Kursarbeit) und Freitag auch. 
Das nervt - und die einzelnen Gruppen vermischen sich so natüüüürlich 
auch kein bisschen.... Egal. Heute ist alles gut.


Allmorgendliche Schreibtischzeit mit Kaffee.
Aktuellen Schulkram erledigen, Aufgaben aus der Schulbox runterladen
 und ein bisschen Buchhaltung.


Die Kinder sind auf, haben gefrühstückt und jetzt fahre ich mit der
Großen den Wocheneinkauf abholen. Diesmal auch am richtigen Tag ;-)


Gerade rechtzeitig zurück, um noch das Bäckerauto vor der Haustür zu erwischen.
Brot und Süßkram für alle!


Mittach. Die Missi hat eine Deutschstunde als Videokonferenz.
Anfangs saß sie dafür immer ganz ordentlich am Schreibtisch, inzwischen
absolviert sie diese Termine eher leger und durchaus auch mal im Bett.


Ich kümmere mich derweil ums Mittagessen. Den Teig hatte ich schon
heute früh vorbereitet, deswegen geht das jetzt ganz schnell mit den 
Spiegelei-Pizze. Heute mal ein bisschen größer, denn ich stehe kurz vorm
Hungertod. Das muss diese kalte Wetter sein...


Nachmittagsbeschäftigung. Wir sammeln die Lieblingsfreundin ein und fahren zu den 
Pferden. Die Missi fotografiert ihre Schätzchen immer mit vollem 
Körpereinsatz. Und mit meiner Kamera.


Eigentlich ein wirklich großer Tag, denn seit heute finden wieder 
Reitstunden statt! Mit vielen Auflagen, aber das ist beim Reiten ja wirklich
kein Problem. Eins der wenigen Dinge, bei denen ich im Moment wirklich
überhaupt keine Bauchschmerzen habe :) Und die Mädels sind glücklich.
Die Große und ich laufen derweil einmal um den See, so schön!
Wir waren dort in den vergangenen Wochen zwar regelmäßig zum
Pferdebewegen, aber da kam ich ja nicht zu meinen Seerunden....


Zum Abend gibt es Pizzareste (ich war die einzige, die das Riesending bis auf
den letzten Krümel verputzt hatte!) und ein bisschen was Gesundes.
Feierabend. Naja, fast...


Die Große schreibt morgen eine Französisch-Kursarbeit und hat noch 
Abhörbedarf. Immerhin auf der Couch, das ist ja schon mal ein Anfang ;-)

(Nachtrag: Der Mann hätte noch ein wunderbares Coronatage-
Symbolbild nachschieben können, als er irgendwann nach 
23 Uhr zu seiner holden Frau ins Bett kriechen wollte:
Ich lag da zwar wirklich, aber neben mir die Missi, die dringend
noch ein paar Geschichten loswerden wollte und mitten in seinem 
Bett saß die Große mit leuchtendem Laptop und las uns eine 
Erdkunde-Erörterung vor, die wir zwar nicht inhaltlich, aber 
stilistisch prüfen sollten. Die Missi und ich wissen jetzt sehr
viel neues über die Landwirtschaft in Andalusien, aber
eigentlich wollte ich ja bloß schlafen ;-)

Kommentare:

  1. Wärmflasche ins Frühbeet - Du bist der Knaller! Das hab ich ja noch nie gehört!!
    Liebste Grüße an Dich
    Clara

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine jahrzehntelang geprüfte Methode, die ich von meiner Oma übernommen habe *ggg*
    Sehr empfehlenswert! ;-)

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.