15. Dezember 2019

Weihnachtskleid Sew Along 2019 - Zwischenstand

Yay, heute gibt es den ersten Zwischenstand beim diesjährigen 
Weihnachtskleid Sew Along. Der ist bei mir auch wirklich noch
sehr "zwischen", der Stand...


Hier gibt es nämlich zu allererst auch eine Planänderung zu vermelden,
der schöne, großblumige Retro-Stoff ist nämlich leider vom Tisch.
Aus einem ganz einfachen, simplen Grund:
Er hat nicht gereicht. *arghl* Erst dachte ich, es läge am Verschnitt aufgrund des
üppigen Musters, aber auch beim Futterstoff wurde es mit der in der
Anleitung angegebenen Stoffvorgabe mehr als knapp - ein bisschen mehr
Luft wäre da sicher hilfreich gewesen.


Lustigerweise flatterte mir just an dem Tag ein Stöffchen ins Haus, das
ich ebenfalls für einen Rock vorgesehen hatte. Auch das war nicht genug
Menge für den Pintuck-Rock, dessen Vorderteil aufgrund der Biesen
 doch deutlich breiter ist als normal. Aber diesen Stoff konnte
ich ja völlig problemlos nachbestellen, allerdings warte ich noch darauf.
Ich denke, morgen ist er in der Post, dann noch waschen und trocknen
und weiter gehts.... Bisher habe ich aus dem vorhandenen Stück Stoff
das Vorderteil und den Bundstreifen zugeschnitten, die Pintuckfalten
abgenäht, den Bund verstärkt und der Futterrock ist auch schon
weitestgehend zusammengesetzt :-)


Aus Versehen habe ich statt neun erst mal nur sieben Pintuck-Falten genäht.
Offensichtlich habe ich die äußerste im Schnittmusterbogen-Gewirr
übersehen. Das ist nun nicht schlimm, die kann ich ja einfach
nachträglich noch anzeichnen, allerdings bin ich mir nach einer ersten
Sichtprobe nicht sicher, ob der Rock dann nicht eventuell zu eng würde -
obwohl ich das Kleid ja auch in 38 nähte und es perfekt passte. Hm.
Ich warte jetzt einfach mal, bis die beiden rückwärtigen Teile auch
angesetzt sind und entscheide dann nach Anprobe. Da die Weite im
Futterrock vorne nur eingereiht wird, bleibe ich da lange flexibel.


Nächste Woche muss ich nun also noch:

- rückwärtige Teile zuschneiden
- Oberstoff zusammensetzen
- nahtverdeckten Reißverschluss einnähen
- Rock und Futter zusammensetzen
 - Bund annähen
- Knopfloch
- Knopf annähen

Sollte zu machen sein, falls nichts Gravierendes dazwischenkommt.
Wie es bei den anderen Weihnachtskleid-Näherinnen aussieht, könnt Ihr wie
immer hier auf der Liste im MeMadeMittwoch-Blog sehen.

Kommentare:

  1. Einen schönen Alternativstoff hast du dir ausgesucht. Das wird ein interessanter Weihnachtsrock!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe ist sehr schön und das Muster fügt sich auch in den Biesen gut. Bin sehr auf das Ergebnis gespannt. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Nun gut, ein Paar Schritte hast du noch vor dir. Ich drücke die Daumen, dass der Stoff schnell kommt, und nachher alles passt, sieht bisher sehr vielversprechend aus! LG Sarah

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.