21. Januar 2019

Häkeldecke 2018 - Finale

Nachdem der Januar nun auch schon wieder dem Ende zugeht,
wird es wohl dringend mal Zeit, meine ganzen Restanten
aus 2018 noch abzuarbeiten was?
Nicht nur das Ergebnis der #häkeldecke2018 fehlt noch,
sondern auch noch die Bilder vom fertigen Weihnachtskleid!


Starten wir aber heute mal mit der Häkeldecke, die ist deutlich
einfacher abzulichten ;-)


150 Grannys sind es schlussendlich geworden, zehn Reihen à 15 Stück.
Das ist eine angenehme Größe, reicht deutlich zum Zudecken, ist größer
als ein klassiches Plaid, aber doch kein Riesendrumm.
Den Rand habe ich erst mit einer Runde fester Maschen in hellgrau
eingefasst und anschließend mit einem rosa Wellenrand.
So eine Abschlusskante macht optisch echt was her und rundet die
Decke perfekt ab. Ich bin zufrieden :-)


Bisschen Statistik noch, zumindest einigermaßen müsste meine Strichliste diesmal stimmen: 
insgesamt habe ich 22 Knäuel Wolle verhäkelt, alle von Schachenmayr, 
im Wert von etwa 80 Euro:
15 x Originals Universa in dunkelgrau (Fb. 197)
4 x Originals Universa in rosa (Fb. 134)
3x Baby Smiles in hellgrau (Fb. 1090)

Gehäkelt habe ich mit einer 3,5er Nadel und die fertige Decke hat eine 
Größe von 1 x 1,50 Metern.

Heureka ♥
Ich freue mich ganz arg über diese neue Decke für die Couch!
Da man aber ja aber überhaupt nie genug Decken haben kann, ist das nächste
Projekt schon in Planung - eine Patchworkdecke soll es mal wieder
werden. Aus meinen gesammelten Vintagestoffen, ähnlich des
365-Tage-Quilts, aber diesmal vielleicht etwas Ton-in-Ton.

Kommentare:

  1. Hallo,
    Deine Decke ist so schön geworden. Die Farbkombination gefällt mir sehr gut. Eine solche Decke wäre ein Grund sich mal mit Häkeln zu beschäftigen.��

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr hübsche Decke und bewundere dein Durchhaltevermögen! LG INgrid

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.