22. Dezember 2017

Weihnachts-Kleinigkeiten

Zu Weihnachten verschenke ich ja gerne, wie neulich schon erwähnt, Kleinigkeiten
an nette Menschen, mit denen ich das Jahr über regelmäßig zu tun hatte -
vorzugsweise entweder etwas zum Verbrauchen wie Gebrannte Mandeln oder etwas Praktisches.
Kein Rumstehkram eben.
Allzu aufwändig soll es dabei natürlich auch nicht werden, eben nur eine klitzekleine Kleinigkeit....


In diesem Jahr bin ich mitten in der Planungsphase genau rechtzeitig über das hübsche Tutorial 
von mamanina gestolpert, war hingerissen - und so gab es in diesem Jahr mal Handwärmer für alle.
Der Winter ließ sich ja auch schon recht usselig an, bevor er überhaupt begonnen hatte.
Kann ja so falsch dann nicht sein ;-)


Ich habe mich für meine Verhältnisse erstaunlich nah an der Anleitung gehalten, meine 
Stoffrestekiste enorm geschmälert und freue mich unheimlich über das Ergebnis. 
Das gelbe Katzenpaar habe ich deswegen auch schnell unauffällig wieder von seiner 
Banderole befreit und in meine Manteltaschen wandern lassen *hüstel*


Die übrigen allerdings habe ich alle ordnungesgemäß mit Gebrauchsanweisung und 
Banderole versehen, eingetütet und größtenteils schon verschenkt.
Beides, Anleitung und Banderolenmaße, gibt es freundlicherweise auch gleich von Nina, 
tausend Dank dafür!


Weitestgehend bin ich jetzt durch mit meiner Weihnachtswerkstatt (und das ist auch gut so, denn ich
plage mich immer noch arg mit meiner Bandscheibengeschichte rum...) nur ein wenig
Selbstgemachtes aus der Küche fehlt noch, das sollte ja doch einigermaßen frisch sein...

Was ich da so angerührt und zusammengenäht habe, das zeige ich Euch aber dann erst im
Januar oder so - Weihnachten kommt ja zuverlässig alle Jahre wieder, da kann man
gar nicht früh genug mit der Planung beginnen ;-)

Kommentare:

  1. Die sind ja süß geworden! Eine ganz liebe Geschenkidee!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Die habe ich auch schon genäht, sind einfach klasse. Deine sind alle einfach wunderschön.
    LG und frohes Fest,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll, da freuen sich sicher die Beschenkten.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen wunderschön aus und so liebevoll verpackt! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine grandiose Geschenkidee, die zudem noch so wunderbar verpackt ist. Allesamt sind zuckersüß!
    Dass „die Katzen mit Hut“ schlussendlich doch nicht von Dir weichen wollten, kann ich gut verstehen!
    Wohligwarme Weihnachtsgrüße, Katja

    AntwortenLöschen
  6. ... und schon wieder so eine schöne Idee, vielleicht sogar was für Nähanfänger wie mich.
    Fröhliche Weihnachten und ganz viele Lichtblicke in 2018,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die Handwärmer sind toll! Sie sehen so schön aus!

    Liebe Grüße & noch weitere wundervolle Weihnachtstage,
    Katha

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.