24. April 2009

Dreidimensionales Nähen

... ist eine echte Herausforderung, wenn man es noch nie gemacht hat - und wenn die Anleitung dann noch so umfassend ist wie diese, dann empfiehlt es sich, einen Prototypen zu nähen, bevor man das gute Wachstuch anschneidet (das ich noch gar nicht habe, ganz nebenbei ;-)

"Sew-in side panels" - DAS ist mir auch klar, aber wie?? Ich habe dann per Trial-and-Error herausgefunden, dass man erst die Seitenteile und dann den Boden schließen sollte, wenn man kein eingebautes Krümelloch haben möchte...



Für einen Erstling aus völlig zweckentfremdeten Material doch nicht schlecht, meine erste Lunchbox - oder?



So, jetzt warte ich nur noch auf mein Wachstuch... Mal sehen, wer schneller ist - limetrees oder der Stoffmarkt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.