9. März 2014

Man kann auch bei der Deko beginnen

... dem Wohnzimmer einen neuen Farbtupfer zu verpassen :-)


Zum Beispiel beim Kerzenständer, den ich im Moment unbedingt noch weiter auf dem Tisch stehen haben möchte. Deswegen gibt es jetzt, nach frühlingsfrischem Gelb und weihnachtlichem Rot, mal zarte Aquatöne zur braunen Couch.


Dafür habe ich ein wenig in meinen Stoffvorräten gewühlt und diverse Vintageschätzchen mit ein paar Blumenstoffen aus dem normalen Stoffregal zu einem üppigen Patchworkkissen zusammengefügt.
(Der Stapel, der sich da hinten so gänzlich unpassend ins Bild drängt, das ist übrigens mein neues Häkelprojekt, davon zeige ich die Tage dann mal mehr. Und seht Ihr, wie die Sonne scheint??? *hachmach*)


Dafür habe ich einfach sieben Zentimeter breite und unterschiedlich lange Streifen an den schmalen Seiten zusammengenäht und dann wieder zerschnitten und neu zusammengefügt - so lange, bis mir das Ergebnis bunt genug gemischt erschien. Dann habe ich Streifen in Kissenhöhe (plus üppiger Nahtzugabe) geschnitten und diese an den Längsseiten zusammengenäht, bis die nötige Breite erreicht war.
Die Rückseite ist nach bewährter Manier mal wieder ein Stück Vintagebettwäsche, praktischerweise mit Knopfleiste :-)


Nach demselben Prinzip gab es auch noch ein kleines Kissen für die zweite Couch. Das allerdings mit Reißverschluss, denn hier wollte ich die Option haben, es auch mal mit der einfarbigen (einstoffigen? *g*) Rückseite hinlegen zu können.....


Und jetzt, wo das Wohnzimmer seinen Wintercharme abgelegt hat, halten wir uns erst einmal kaum noch darin auf. Was aber wirklich nicht an den neuen Kissen liegt, sondern an dem traumhaften Frühlingswetter, das uns seit ein paar Tagen beehrt ♥

Wir haben schon bergeweise dürre Zweige und Gräser aus den Beeten gerissen, den Garten umgegraben, den Balkon salonfähig gemacht und auf Knien die Fugen der Terasse gesäubert *ächz*
Aber eben auch schon draußen gegessen, gegrillt, ein paar Blümchen gepflückt, das Baumhaus aufgeschlossen, Kräuter gepflanzt und ein Stück Kuchen im Strandkorb genossen.
Und nicht zuletzt kann ich auch endlich wieder draußen laufen - nach drei Wintermonaten auf dem Crosstrainer eine echte Wohltat ;-)

Ach, ich lieeeeebe den Frühling und bin so dankbar, dass ich dieses Jahr nicht so lange auf ihn warten musste wie im letzten. Da war um diese Zeit noch alles tief verschneit hier.....

Euch allen einen wunderbaren, sonnigen Sonntag!

Kommentare:

  1. Das rechteckige Patchworkkissen gefällt mir ausgesprochen gut. Sehr SCHÖÖÖn !
    Einen schönen Sonntagabend
    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.