14. März 2011

Sitting, waiting, whishing...

Aber heute ohne mich! *groll*



Eigentlich wollte ich heute nochmal zu einem Kontroll-EKG in der Notaufnahme antreten, aber diesmal war sie so voll, dass es nicht mal mehr Sitzplätze gab. Ich habe dann die 12 Stunden Wartezeit vom Freitag hochgerechnet (und die Dame vom Empfang wusste sogar noch meinen Namen, "Hoffentlich haben Sie heute zwei Bücher dabei!?"), meinem Bauchgefühl vertraut und bin einfach wieder gegangen. Ich soll mich schließlich entspannen - und mir stundenlang auf einem Stühlchen zwischen kranken Menschen den Po platt zu sitzen entspannt mich definitiv NICHT :-(

Ich hoffe jetzt mal, dass ich meinem Bauchgefühl vertrauen kann.

Tausend Dank für Eure vielenvielen guten Wünsche, das kann ja nur helfen *knutsch*
So lange ich rumliege, geht es mir gut. Dank Betablockern kein Herzrasen mehr, aber leider auch keinen erwähnenswerten Kreislauf. Zwischendurch, wenn ich brennende Augen vom vielen Lesen habe, nähe ich immer mal ein halbes Stündchen. Geht auch gut. Was weiter gar nicht geht: mehr als 20 Schritte laufen, kochen, etwas hoch- oder runterheben, schimpfen, aufregen, Nachrichten gucken. Wird sofort mit Schnappatmung und schmerzhaftem Ziehen abgestraft.
Die Familie tut also so, als sei ich gar nicht anwesend und regelt alles alleine, und ich tue im Gegenzug so, als würde ich die Wäsche- und Krümelberge nicht bemerken ;-) Diese Woche habe ich aber tolle Oma-Hilfe, danach müssen wir mal sehen...

Wie man sowas bekommt?
Indem man sich mit einem fiebrigen Infekt zum Beispiel nicht ordnungsgemäß ins Bett packt, sondern sich weiter dem Alltagsallerlei widmet. Oder mit einem entzündeten, fiebrigen Finger. Ich hatte bekanntlich beides zu bieten. Wenn man dann noch einen kleinen, olympiareifen Spurt quer über den Schulhof draufpackt, hat man richtig gute Chancen *schiefgrins*
Aber ich bin ja lernfähig - vermutlich liege ich zukünftig beim ersten Nasenjucken angststarr unter der Decke.
Meine arme Familie ;-)

Kommentare:

  1. Uih,..also alles "nur" wegen nicht auskurieren?! Hm,..ja das ist ja dann ein guter Rat für's nächste Mal, da hast du sicher recht ;o)
    Die Oma würde ich knutschen,..hier ist das leider eher nicht der Fall,..und krank sein als Mutter geht ja wirklich eher schlecht *seufz*..
    Bei dem EKG wär ich auch gegangen,..so prallvolle Wartesäle sind ja auch eher nicht so krankheitsarm *hust*
    Ich wünsche dir baldige Besserung und schön auf dem Sofa liegenblieben!!
    Veel liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Oje, oje, was machst Du für Sachen?!? Gute Besserung und schön relaxen.

    LG

    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Tina, Du Liebe,

    was machst Du denn für Sachen?! *schock* Ich wünsche Dir ganz schnelle gute Besserung! Lass bloss alles brav stehen und liegen.

    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Gute besserung und kuriere es bitte bitte richtig aus - du tust dir und sonst auch niemand einen Gefallen!
    Lass dich verwöhnen, erkundige dich nach einer Haushaltshilfe und werd bald wieder ganz gesund.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.