12. März 2011

12 von 12 [MÄR 2011]

Völlig entschleunigte 12 von 12 an einem nicht wirklich schönen Tag - wobei der persönliche GAU von dem anderen doch etwas relativiert wird :(
Wer noch alles mitgemacht hat, seht Ihr heute in Caros schöner neuer Liste.



Der Tag begann da, wo ich schon beinahe den kompletten gestrigen Vortag verbracht habe - 12 Stunden in der Notaufnahme lassen die Wartezeiten bei sämtlichen anderen Ärzten in ganz neuem Licht erscheinen.



Zwischendurch mal zu der ein oder anderen Untersuchung....



.... und dazwischen immer wartenwartenwarten *gäääähn*
Nach einem ausgelesenen Buch, einem leergesurften iPhone und stundenlanger ZDF-Beschallung habe ich nach Mitternacht allerdings einfach den Kopf in die Arme gelegt und geschlafen. ...



Morgens wieder zuhause, immerhin - und sogar mit ein paar Stunden Schlaf. Trotzdem erst mal Beine hoch, einen Kaffee intravenös und die dicke Wochenendausgabe durcharbeiten. Stand aber auch nix Erbauliches drin.



Dann das erste zufällig vorbeikommende Kind als Haushaltshilfe engagiert, denn ich wurde zu vier(!!) Wochen Nichtstun verdonnert *haha* (obwohl, halt: ich darf rumliegen und mich beschäftigen, essen - und nähen ;-) Wie ich die klitzekleine Nebensächlichkeit, a.k.a Kinder und Haushalt, dazwischen abwickeln soll, dazu hatte niemand einen kreativen Vorschlag. Hmpf.)
Diagnose wie erwartet: Herzmuskelentzündung, gar nicht schön. Fühlt sich auch nicht so an, nach zehn Schritten oder Worten am Stück keuche ich wie nach einem wilden Sprint :( Böse!



Wie gut also, dass ich mich gestern noch (in einer halben Stunde unerlaubten Entfernens vom Wartesaal ;-) am Bahnhof mit reichlich Lesestoff eingedeckt habe. Zu dem Zeitpunkt lief es noch auf stationäre Aufnahme hinaus *schauder*, deswegen lesen sie sich heute auf der Couch dreimal so schön!



Schnelle Flammkuchen zum Mittagessen.



Medikamente sind auch eingetroffen. Erfahrungsgemäß werden die meinen eh nur rudimentär vorhandenen Kreislauf so runterfahren, dass außer Rumliegen sowieso nix mehr geht. Ganz schön schlau, diese Ärzte :-p



Hilfe :(
Schnell persönliche Nachrichtensperre auferlegen, sowas ist nix für Herzpatienten *schluck*


Auch nix: das liebe Patenkind hat heute Geburtstag und ich kann nicht hin *schluchz*



Mann, Kind und Zettel zum Einkaufen verabschiedet....



.... und jetzt schnell wieder mit einem Snack auf die Couch.
Ganz entschleunigt und entspannt *ommmmmmmmh*

Mist, klappt noch nicht so richtig :(

Kommentare:

  1. Man kann Schicksale und Unglücke nicht miteinander vergleichen.
    Dein persönlicher GAU ist für dich sicher schlimm genug.
    Ich wünsche dir gute Besserung!

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  2. Ach du Scheiße :(
    Bittebittebitte halt dich an die ärztliche Anordnung und gönn deinem Körper die nötige Ruhe, so gut es irgendwie geht!!!

    Schockierte Gute-Besserungs-Grüße
    Melly

    AntwortenLöschen
  3. OJe,..mannomann,..das hört sich ja gar nicht gut an, du Arme! Da wünsche ich dir gute Besserung und dass du bald wieder auf die Beine kommst! Laß dich gut bekochen und betüdeln!
    Veel liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. oh nein, ich wünsch dir gute Besserung!!!

    und der flammkuchen sieht voll lecker aus *sabber*

    AntwortenLöschen
  5. hör auf deinen körper! bitte! nicht mit spaßen, von wegen, ach nur ein bischen suaugenputzenräumen!
    beste genesungswünsche an dich!
    lg
    kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Oh je,da wünsche ich Dir gute Besserung!!!
    Das solltest Du wirklich gut auskurieren,denn damit ist nicht zu spaßen (da wo Du so lange gewartet hast,habe ich bis zur EZ gearbeitet...).
    Alles Gute!!!

    AntwortenLöschen
  7. Ich schließe mich den anderen an - bitte schon dich ausreichend, auch wenn es schwerfällt.

    Gute Besserung!!!
    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  8. Oh das hört sich aber übel an! Pass gut auf Dich auf und: RuheRuheRuhe! Krankenschwesterliche Fernbitte :-)
    Ich drück Dich und schicke herzlichste Gute-Besserungswünsche

    GlG Nicola

    AntwortenLöschen
  9. Och Mensch, das tut mir ganz doll leid für dich. Aber schön zu lesen, dass du dir die verordnete Ruhezeit so schön wie möglich machst. Guckst du sonst Serien? Die können einem die Zeit ja auch sehr versüßen! Ich wünsche dir eine überraschend schnelle und gute Genesung! Alles Liebe, Steffi

    AntwortenLöschen
  10. hallo tina,
    das gehört ganz klar in die kategorie "braucht kein mensch" überhaupts gaaaaar nicht. hoffe, du überstehst es gut und unbeschadet. wünsche dir gute besserung, melde mich die tage mal und wenn du einen kinderparkplatz brauchst, du weißt, wie sehr meine mädels darauf brennen würden...!
    gglg, marion

    AntwortenLöschen
  11. och Du arme...das können aber noch lange 4 Wochen werden....
    wünsch Dir das Du das gut überstehst;-)


    LG nathalie ♥

    AntwortenLöschen
  12. oh man tina :( du machst sachen... du bist echt krankheiten geplagt!!!
    Ich wünsch dir gute und schnelle besserung!!!! GLG und viel dich mal (vorsichtig) gedrückt!!!

    AntwortenLöschen
  13. Oh mein Gott, bei dem Satz mit 12 Stunden Wartezeit war ich schon erschrocken, bei der Diagnose aber um so mehr! SCHOHN DICH BLOSS!!! Ich wünsche Dir ganz viel gute Besserung.

    Lieben Gruß,
    Anja

    AntwortenLöschen
  14. Oh Du Arme!! Ich wünsche Dir gute Besserung und schließe mich den anderen an... bleib auf dem Sofa und lass es ruhig angehen, das hört sich nicht so lustig an.

    glg!
    claudia

    AntwortenLöschen
  15. Ich wünsche Dir Gute Besserung und genügend Gelassenheit um auf der Couch liegen zu bleiben.

    Schönes Wochenende und HERZliche Grüsse aus dem Teuto...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  16. Was machst Du denn für Sachen!

    Ich wünsche Dir natürlich auch "Gute Besserung"!

    Bekommst Du von der KK nicht eine Haushaltshilfe?

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  17. oh wei! das hört sich aber nicht gut an. mensch du! was machst du denn?!?!
    alles gute. und bleib gefälligst auf der couch!
    gute gute besserung!
    verena

    AntwortenLöschen
  18. verdammt! das ist nicht gut! ganz und gar nicht!!!!

    schon dich und pass GUT auf dich auf!!

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  19. Puh,das klingt echt nicht gut. Halt die Ohren steif, es kann nur besser werden!! Alles Gute wünscht
    Katharina

    AntwortenLöschen
  20. das mit der haushaltshilfe würde ich auch mal abklären,na ja auf jeden fall gute besserung.ich bin eigentlich auf deinem blog hängengeblieben weil mir das einkaufstütchen aus luxembourg so bekannt vorkam.also liebe grüße aus trier.susanne

    AntwortenLöschen
  21. Liebes,
    ganz liebe Grüße aus Münster sende ich Dir, unbekannterweise !!
    Ich hoffe Dir geht es bald wieder so einigermaßen gut!

    Salomea :)

    AntwortenLöschen
  22. Oje, das liest sich nicht gut... aber Haushaltshilfe (je nach Alter der Kinder???) könnte doch gut möglich sein!

    Gute Besserung!

    LG vom KleinenLieschen-Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Wünsche Dir ganz lieb Gute Besserung ... einfach mal die Anderen tun lassen und sich schonen. Das muss in so einem Fall einfach drin sein.
    Liebe Grüße, MONI

    AntwortenLöschen
  24. liebe tina, ich wünsch dir gute besserung *drück*. du bist ja in letzter zeit wirklich auch arg mit krankheiten gebeutelt...

    alles liebe, nane

    AntwortenLöschen
  25. Das klingt nicht wirklich gut.
    Ich wünsche Dir ganz schnell eine gute Besserung. Und ich drück Dir die Daumen, dass das klappt, vonwegen die anderen machen lassen . . .
    Viele Genesungsgrüße Frau Spätlese

    AntwortenLöschen
  26. Ach du meine Güte, da wünsche ich dir gute Besserung! Hoffentlich schaffst du es auch wirklich dich zu schonen und bist bald wieder fit!
    Liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.