22. Dezember 2018

Geschenke aus der Küche

... werden hier immer gerne genommen und auch ausgesprochen
gerne hergestellt. In diesem Jahr gibt es Gebrannte Brezelchen (wie jedes Jahr, 
echter Dauerbrenner!) und Mandeln, Bines Heiße Liebe, diverse Plätzchen,
Walnussbutter und eingelegten Camembert. Zu den beiden letzteren
werde ich mich nochmal getrennt einlassen ;-)


Und Mandel-Knusperchen, die gibt es auch:

200 Gramm gestiftelte Mandeln in einer heißen Pfanne (ohne Fett!) unter ständiger 
Beobachtung und noch beständigerem Rühren anrösten. Vorsicht dabei, denn der Grad 
zwischen "gebrannt" und "verbrannt" ist schmal ;-)
Wenn die Mandeln leicht gebräunt sind, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

In der Zeit 100 Gramm gute Vollmichschokolade und 50 Gramm
dunkle Kuvertüre hacken und bei mittlerer Hitze auf dem Herd schmelzen.
Die Mandeln sowie einen halben Teelöffel Zimt dazugeben und gründlich
vermischen. Mit einem Löffel kleine Häufchen in Pralinenkapseln
setzen und trocknen lassen.

Ich habe hier noch einen Hauch Goldpuder über die Schokolade gegeben,
passend zu den Kapseln, aber das ist kein Muss ;-)

Guten Appetit und ein schönes letztes Advents-Wochenende ♥

Kommentare:

  1. Das sieht lecker aus :)
    Ich wünsche euch wunderschöne, friedliche Weihnachten!
    Alles Liebe
    Sternie

    AntwortenLöschen
  2. PERFEKT für WEIHNACHTEN,,,freu,,,,freu

    wünsch da no ah feine WEIHNACHTSZEIT
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.