18. Juni 2011

Für meine Verhältnisse...

... richtig viel Schnickschnack ziert diese Tunika fürs Kleinchen, oder?



Der Schnitt ist eine farbenmix-Bea, auch wenn man das eigentlich nur noch am länger geschnittenen Rückenteil erkennen kann *zugeb*
Kronen-Kapuzenpullli goes Sommerfähnchen ;-)



Arm- und Halsausschnitt sind alle mit Schrägband eingefasst...



... und dieses Apfel-Yoyo ist ganz am Ende noch am Saum gelandet, weil meine Diva neuerdings dazu neigt, gelegentlich mal einen klitzekleinen, kaum zu entfernenden Öl-Schmierer auf meinen Werken zu hinterlassen :( Vorzugsweise natürlich immer da, wo es am meisten stört. Ich habe die Maschine schon mehrmals links gemacht, aber die Ursache ist einfach nicht zu finden *haarerauf*



Auf der Rückseite dann doch ganz schlicht *g*



Da der Schnitt ursprünglich ja für dehnbare Stoffe gedacht ist, habe ich hinten eine kleine zusätzliche Öffnung ausgeschnitten, um den Halsausschnitt zu vergrößern. Verschlossen wird das mit einem Druckknopf. Ansonsten habe ich den Schnitt im Original belassen, nur ohne Kapuze und Ärmel ;-)

So, jetzt muss ich schnell meine Muffins aus dem Ofen zerren, denn heute ist Schulfest!
Alljährlicher Höhepunkt der Schuljahresendveranstaltungen.... Nächste Woche noch Bundesjugendspiele und Zeugnisse, dann steht dem Faulsein nichts mehr im Wege ;-)

Kommentare:

  1. Das ist aber eine ausgesprochen schöne Sommer-Bea-Variante, gute Idee!! :-) Und zumindest für das Apfel-Yoyo war der Ölfleck ja dann doch noch an der richtigen Stelle ;-) Sieht aus, wie so gewollt. Ich finde immer, die kleinen Unfälle führen oft dazu, dass so ein genähtes Stück hinterher etwas ganz besonders Besonderes wird, weil man nochmal kreativ werden muss, um sie zu beseitigen ;-) Super schön ist es geworden! Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, gefällt mir sehr gut!!! Die Äpfel mit dem grüngetupften Stoff = super Kombi!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleidchen ist richtig süß geworden. Die Stoffkombi finde ich klasse und die Oelfleck-Lösung einfach genial.
    Die Schals vom unterem Post sind wunderschön geworden. Da ich absolute Nähanfängerin bin, habe ich eine für dich wohl blöde Frage. Den Rundschal kenne ich, aber was ist den ein Loop? Da habe ich keinen Schimmer. Ich googel gleich mal.
    Ich wünsche ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. also ich mag es ja auch nicht zuuu bunt..aber die tunika find ich perfekt so!!!!

    hast du schön gemacht

    lg pauline

    AntwortenLöschen
  5. Sehr süss, gefällt mir gut..

    LG, Kim

    AntwortenLöschen
  6. es ist wunder wunder schön geworden!!!!
    glg sandra

    AntwortenLöschen
  7. @ Chrissi: Ein Loop IST ein Rundschal ;-) Eine ganz tolle Anleitung findest Du übrigens im Leuchtzeichen-Blog!

    AntwortenLöschen
  8. Süüß! Das mit Zickzackband umrundete Apfelteil (wie nennt man das?) finde ich besonders toll!

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.