25. März 2011

*seufz*

Wenn mein Kleinchen eines gut kann, dann Jeans durchbringen.
Meine Große ist ohne eine einzige löchrige Jeans durch ihre gesamte Kindergartenzeit gekommen (holt es allerdings jetzt als Schulkind nach ;-), deswegen bin ich jedesmal wieder fassungslos *g*



Hier gab es als Zugabe zu dem Loch auf dem Knie auch noch wild abgetretene Säume.
Ok, das können beide gut, den dieser Haushalt ist ein röhrenjeansloser und wird es auch bleiben - schließlich war ich ein Teenie der Achtziger und bin entsprechend traumatisiert *grusel*

 

Der Zeit- und Frusteinsatz, bei der aktuellen Mode eine akzeptable neue Hose zu finden, ist erfahrungsgemäß so groß, dass Reparieren eindeutig die schnellere Alternative war. Drum gab es ein Rettungspaket in Form von Schrägbandeinfassungen am Saum und doppellagigen Patches auf den Knien (noch ein unschlagbarer Vorteil von WEITEN Beinen, da kann man sowas nämlich aufnähen, ohne die Hosenbeine auftrennen zu müssen *g*), sicherheitshalber gleich wieder aus Jeansstoff, mit ein bißchen Kontrast.



Schon besser, oder?

*Nachtrag*
Ich bin ein großer Fan der logo!-Kindernachrichten. 
Meine Großen schreit ja gerne mal "hier", wenn es um Tagespolitik geht und so schauen wir die inzwischen täglich und ich bin immer wieder begeistert, wie die Macher es schaffen, auch hochkomplexe Tagesthemen verständlich zu erklären. Heute gibt es nach den regulären Nachrichten um 19.30 Uhr ein Special zum Thema Japan - vielleicht ist das ja für die ein oder andere von Euch interessant ;-)

Kommentare:

  1. Ich kenn das von meinen Hosen: Irgendwie scheinen meine Beine eine merkwürdige Länge zu haben: Hosensäume schaben immer über den Boden. Und werden abgetreten. Röhren gehen - wie Du sagst - mal so gar nicht! Deshalb kauf ich gut sitzende Schlaghosen immer auf Vorrat - Aber klar... jetzt kann ich sie ja selbst reparieren!
    Danke für die Inspiration (ernsthaft: Ich bin da selber noch nicht drauf gekommen!)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  2. Bäh, ich hasse es, Hosen zu flicken! Es hält eh immer nur kurze Zeit, ich glaube, meine Kinder bewegen sich in der Kita nur krabbelnd vorwärts ;) Und der große Kerl mag keine Schlaghosen *seufz*
    Aber das sieht sehr hübsch aus, was du da genäht hast!

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine süße Reparatur ... nicht dass deine Mädels die Hosen nun absichtlich schrotten ;o))
    Und danke für den TV-Tipp. Ja, das ist leider sehr interessant.
    LG ... Siggi (die gleich mal den Schrank nach ausgefransten Hosen durchsieht ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Kuckuck!
    Ja super - die Hose sieht Klasse aus!
    Falls es dich tröstet - Lilly hat mittlerweile ca. 12 Jeanshosen in Gr. 98 und bei ALLEN ist das rechte Knie durch. Ich krieg auch immer die Krise..... zum Glück ist sie jetzt fast bei 104 angekommen..... aber da erwartet mich sicher dasselbe Elend *lach*
    Deine Idee ist toll und die merke ich mir für die nächsten "Opferjeans" ;) Leider haben wir nur Röhren, da Lilly so Fliegenbeine hat.... egal - das geht schon irgendwie.
    GGLG an dich!
    Und Danke für den Logo!-Tip - ich schau das auch super gerne.
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ich wette, daß die Jeans jetzt schöner ist als sie war.
    Vielen Dank für die Inspiration zum Flicken der in diesem Hause löchrigen Hosen!!

    AntwortenLöschen
  6. herrsohn hat sich schon beschwert weil abends immer "dein song" kam ;) da haben wir logo immer verpasst (oder kams gar nicht?)
    ich guck das auch gerne :) ich lern da auch noch was dabei ;)
    GLG ach und löcher hosen müssen hier eben mit Loch angezogen werden ;)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frau Fluchten,

    die Jeans sieht toll aus!

    Was die Röhrenhosen betrifft kann ich dir nur sagen, "toi toi toi", das dein Durchsetzungsvermögen stark genug ist ;-)! Meine Mädels (vor allem die 12jährige) pfeiffen auf meine werte Meinung und was anderes als diese grässlichen Teile werden, wenn überhaupt, nur noch höchst widerwillig getragen! Die 7jährige wird leider schon seit geraumer Zeit modemäßig sehr von der großen Schwester beeinflußt *soifz*

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Naja, Schlagjeans sind wieder schwer im Kommen, Du kannst aufatmen.:)
    Liebe Grüße, Suse

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.