29. Dezember 2009

Lost and Found

Nachdem die Urlaubstaschen nun im Auto verstaut sind (spästestens seit diesem Zeitpunkt brauche ich endgültig Urlaub, denn es hat ununterbrochen geregnet, wie übrigens den ganzen restlichen Tag auch *seufz*) ist nun das Handgepäck an der Reihe. Und wie immer wandern auch diese beiden Buttons dort hinein und ich möchte die Gelegenheit nutzen, sie Euch zu zeigen:



Diese Lost-and-Found-Buttons von revoluzzza habe ich letztes Jahr entdeckt und seither begleiten sie uns (bzw. die Kinder) immer, wenn in fremder Umgebung oder bei großen Veranstaltungen Unübersichtlichkeit und Verlust drohen...

Und das Tolle: selbst meine Fast-Siebenjährige trägt sie noch ohne Murren, meine frühere Methode dagegen, die Telefonnummer mit Kuli auf den Arm zu schreiben, wurde schon letztes Jahr bei Vorschulausflügen auf das Heftigste boykottiert *g*

So, und nun verabschiede ich mich in den Silvesterurlaub und hoffe, dass sich mir ab morgen nachmittag dieser Anblick bietet, und bitte auch bei ähnlicher Witterung ;-)


Ich will Wetter, das Sonnebaden an der Hütte und Rumgammeln ermöglicht - Skifahren kann ich für dieses Jahr nämlich abhaken :-( Nachdem es eh schon die ganze Zeit auf der Kippe stand, weil ich seit Wochen dubiose Schmerzen im linken Fuß habe, bin ich heute morgen auch noch mit eben diesem Fuß an der Teppichkante hängengeblieben. Keine Ahnung, was bisher kaputt war, aber jetzt ist es jedenfalls endgültig hin. Es tut fies weh und ich bin schon dankbar, dass es noch einigermaßen für's Laufen reicht...
Ich wünsche Euch allen einen schönen Jahreswechsel (ich halte es da ja eher mit Frau Pocalinde, von mir aus könnte man das abschaffen) und einen guten Start ins Jahr 2010!

Kommentare:

  1. Das ist mal eine großartige Idee Kindern solche Buttons anzustecken!

    Find ich super. Meine Mutter hat auch immer den Kuli gezückt. Ud auch ich fand das immer doof.

    Die Idee ist gleich gemerkt für die potentiellen Kinder in unserem kleinen Haus, denn selbst der Hund hat meine Nummer um den Hals....

    Kommt gut ins neue Jahr,

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist gut, meine Motte hatte mein Kuli heute zu spüren bekommen ;). Aber das hat sie super akzeptiert ;)
    Aber Button..... hmmmm, da muss ich wohl meine Freundin anrufen, damit sie ihre Buttonmakerin anschmeisst ;)

    GGLG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Kein Skilaufen? Wie ärgerlich! Gute Besserung für den Fuß und Euch allen wunderschöne Tage im Schnee. Wir beneiden Euch sehr!

    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. coole Idee!
    Und ich schliess mich da voll an!
    Nächstes Jahr bin ich an Sylvester auch nicht da!

    Einen schönen Urlaub wünsch ich Euch und auch gute Besserung und natürlich ein schönes neues Jahr :)

    Fahrt Ihr über den Arlberg, also die A96 runter? Dann könntet ihr glatt eine Kaffeepause bei uns einlegen :)

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee. Und die Buttons sind auch noch richtig schön!
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    LG BINE

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee mit den Buttons finde ich klasse.Ich habe das vor einer ganzen Weile schon mal wo anders gesehen,
    aber schon wieder vergessen.
    Jetzt werde ich es mir definitiv merken ;o).

    Was den Jahreswechsel betrifft, da schließe ich mich sofort an, ich dachte schon ich wäre die einzige die darauf verzichten kann...

    Liebe Grüße und nen schönen Urlaub wünscht, Sarah

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.