23. September 2019

Sommerbeschäftigung

Da wir dieses Jahr in den Ferien ja nun im sonnigen Süden
unterwegs waren, musste ich mir eine Beschäftigung suchen,
die nicht allzu sehr an den Fingern klebt, wenn es heiß ist.
Meine Wahl fiel auf Häkeln und Stricken, beides mit leichtem
Baumwollgarn. Das geht noch gerade so, wenn man
schwitzend irgendwo in der Ecke hängt ;-)


Tatsächlich bin ich dann aber gar nicht zum Sticken gekommen, weil ich
mich an den Einkaufsbeuteln buchstäblich festgehäkelt hatte.
Einmal angefangen, kann man nur ganz schwer aufhören und es gibt
so viele verschiedene Muster.... Und genau zu denen erreichten
mich in den letzten Wochen auf instagram diverse Anfragen, so dass
ich mich jetzt mal hinsetzen und genau aufdröseln werde,
welches Taschenmuster ich wo gefunden habe. Man kommt
da ja vom Hölzchen aufs Stöckchen und manchmal geht es
frau dann wie Hänsel und Gretel - sie findet ihre
Hölzchen nicht mehr wieder ;-)

Also stay tuned, es kann sich nur noch um Tage handeln....

1 Kommentar:

  1. Wow, sehen die schick aus. Ich traue mich da noch nicht so ganz dran, habe schon lange nicht mehr gehäkelt. Ausgedruckt habe ich die Anleitung für ein Täschchen schon vor einer Weile... - vielleicht in den Herbstferien?
    LG!

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.