7. April 2016

Aus alt mach neu { RUMS }

.... ist ja oft genug die freundliche Umschreibung von "Aus hässlich mach schön" -
so auch hier ;-)


Beim exzessivem Kellerräumen in den letzten Tagen fiel mir unter anderem ein richtig großes Dinkelkissen in die Hand - etwas, was ich gerade richtig gut gebrauchen kann, wenn der Nacken abends zwickt und ich nur noch stoisch geradeaus gucken kann....


Bedauerlicherweise war es allerdings optisch jetzt eher .... äh, nicht so.
Ich bin da zugegebenermaßen eigen - ein Gebrauchsgegenstand muss in diesem Haus grundsätzlich funktional 
UND hübsch sein, um sich durchzusetzen.
(Im Übrigen ein Grund von vielen, warum Plastikschrott in Küche & Co. hier keine Chance hat ;-)


Für Gegenstände aus Stoff gilt das natürlich erst recht - ein hübsches Stöffchen abends auf der Couch in 
meinem Blickfeld und der Tag ist mein Freund. 
Egal, wie suboptimal er bis dahin verlaufen sein mag.
Da kam mir dieses blaue Stückchen Vintageblumen gerade recht, dass mir Pia Pünktchen neulich geschickt hat. 
Tausend Dank nochmal dafür - Du weißt wirklich, was mir gefällt ;-)


Zusammen mit ein wenig Bauernkaro, bißchen Spitze und ein paar Graziela-Äpfeln wurde aus dem unansehnlichen 
(und übrigens auch latent kratzigen!) Achtzigerjahre-Gruselkindermix ein kuscheliges
Blumenschätzchen, das ich nun abends fürchterlich gerne in mein Abendritual einbaue.

Und rüber in den großen RUMS-Pool darf es natürlich auch noch wandern ♥

Kommentare:

  1. DAS kann ich gut verstehen. Ich mag es auch überhaupt nicht, wenn Dinge des (täglichen) Bedarfs hässlich aussehen. Ob Geschirrtücher, Körnerkissen oder auch Wischlappen - ich mag diese Dinge viel lieber, wenn sie farblich passend zueinander/zu ihrer Umgebung/zu meinem Geschmack sind.

    Dein blauer Bezug für das Dinkelkissen ist klasse, das Kissen würde sich auf meinem Nacken auch sehr gut machen. ;-)

    Hoffentlich brauchst du es nicht allzu oft, schau es lieber an, wenn es irgendwo aus einem hübschen Korb heraus lugt.

    Viele Grüße

    Anni | antetanni

    AntwortenLöschen
  2. Dinkelkissen braucht man ja leider eher aus weniger schönen Gründen - bei so einem tollen Bezug geht's einem doch aber glatt schon des Anblicks wegen gleich wieder besser!
    Liebe Grüße von der Quetschkommode

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.