1. April 2012

Palm{ sonntagssüß }


Es ist Palmsonntag, und deswegen sind wir heute schon bei einer Prozession mitgegangen. Freundlicherweise war auch die Sonne mit von der Partie, obwohl das gar nicht so angesagt war *freu*


Die Kommunionkinder haben sich hübsche Buchsbaumbündel am Stock gebunden, warum mein Kind den ihren allerdings die meiste Zeit zwischen die Knie geklemmt hatte, kann ich wirklich nicht sagen...

Und auch für die { initiative sonntagssüß } gibt es heute wieder Kommunioncontent - tut mir leid, da müsst Ihr jetzt irgendwie durch ;-)


Bei Katrin von lingonsmak gab es letzten Sonntag Schoko-Puffreis.
Ich liebe Puffreis, deswegen habe ich spontan eine Idee wiederaufgegriffen, die ich eigentlich schon als undurchführbar aufgegeben hatte....


Das Problem beim Puffreis ist nämlich, dass man ihn nicht selbst herstellen kann und es ihn ganz selten mal pur zu kaufen gibt. Hier in der Gegend, genauer: nirgendwo. Online gab es ihn nur gepaart mit horrenden Versandkosten, deswegen kam ich davon ab. Vorgestern entdeckte ich dann aber plötzlich welchen beim Lieblings-Drogisten. Zwar ein wenig honiggesüßt, aber was soll's - no risk, no fun :-)


Ich habe also eine Tafel Schokolade (dem Farbdiktat der Erstkommunion folgend natürlich weiße!) zusammen mit einem halben Löffel Butter im Wasserbad geschmolzen und dann so viel Puffreis dazugegeben, bis die Masse im Verhältnis den bekannten Reistäfelchen ähnelte.

Schnell auf Backpapier gestrichen und ein wenig fest werden lassen. Stichfest quasi ;-)
Mit einen Förmchen habe ich dann Fische ausgestochen und nach komplettem Erkalten vom Backpapier abgehoben.


Echt lecker, obwohl ich sonst ja eher zu dunkler Schokolade greife.
Wenn alles gut geht, wird jeder Gast nun ein solches Leckerli auf seinem Platz vorfinden :-)


Diese vier sind noch übrig, mit denen werde ich nun Lagerungsexperimente anstellen.
Am liebsten würde ich den Nachschub nämlich nicht erst kurz vor knapp produzieren, auch wenn es echt schnell geht.... 

Tüte oder Dose, das ist hier die Frage - was erhält die Knusprizität wohl am besten??

Die gesammelten sonntagssüßen Leckereien findet Ihr wie immer hier.
Ich wünsche Euch einen sonnigen Rest-Sonntag!

Kommentare:

  1. Super Idee! Die Reis-Dinger esse ich ja so gerne mit Milch, nun also eine fast noch köstlichere Variante :)

    AntwortenLöschen
  2. Ob mich mir all die Ideen bis zur Komunion unserer Kinder merken kann ??????

    Echt klasse Idee.
    LG
    Sabine ♥

    AntwortenLöschen
  3. So viel Arbeit um Puffreis in Form zu bringen. Kann man den in Schokolade getunkten Puffreis nicht einfach ausstechen???
    Aber ich werd den gepufften Reis gleich mal kaufen gehen, der könnte Fräulein P im Müsli schmecken. Ist mir bis jetzt nicht aufgefallen, dass es den nicht in der Talerform auch gibt :)
    Frau lernt halt doch nie aus... so gesehen ist Bloggen doch lehrreich....
    lg dh

    AntwortenLöschen
  4. So ne einfach Idee- sooo klasse!!!! Und das paßt doch super gut zur Kommunion ;-)

    Liebste Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  5. Weißer Puffreis. Super Idee! Und dann auch noch so hübsch in Form gebracht. :o)
    Und der vorgepuffte Reis landet direkt auf meinem Einkaufszettel.

    AntwortenLöschen
  6. da würde ja selbst ich zu dem eigentlich doch so "gesunden" süß greifen!

    so siehts lecker aus und macht schön was her!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  7. Das ist aber eine tolle Idee, die Fische auszustechen!!
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.