1. September 2011

Kolbenfresser

.... ist nicht etwa eine neue, bisher unentdeckte Schädlingsart, sondern die deprimierende Nachricht aus der Werkstatt, in der sich der schwarze Flitzer seit Montag wieder befindet. Ein erneuter Motorschaden also. Überrascht jetzt nicht wirklich, inzwischen bin ich ganz gut darin, sowas zu diagnostizieren.
Hey, das gibt den dritten Motor in eineinhalb Jahren, das muss mir erst mal jemand nachmachen *galgenhumor*

Leider sind wir inzwischen aber aus jeglicher Garantie raus und ich freue mich schon ganz arg darauf, mich in den nächsten Wochen um die Kostenübernahme zu streiten :( Wisst Ihr, was so ein neuer Motor kostet?? Haarsträubend. Dafür kann man mehrere Schiffsurlaube machen. Bleibt die Hoffnung, dass sie nun nicht zum dritten Mal wieder diesen Motor einbauen. Es wird inzwischen ja wohl eine fehlerbereinigte Bauart geben *hoff*


Zum Frustabbau eignet sich Obst-Schnippelei ganz hervorragend, wie ich mal wieder festgestellt habe.


Also gab es mal wieder ein paar Gläser Marmelade...


... diesmal zur Abwechslung in lila-orange.
Man beachte den immer farblich passenden Deckelschmuck *g*


Und weil ich mehr Früchte als Gelierfix hatte, gab es auch noch ein Töpfchen Pflaumenkompott mit Zimt, das wir mittags zu Schnittbohnensuppe und einem dicken Berg Waffeln gegessen haben.

Soulfood :-)

Kommentare:

  1. Oh je! Das mit dem neuen Motor kenne ich...Ich dachte auch, dass mich der Schlag trifft, als ich erfahren habe, was der Spaß kostet.
    Aber gleich dreimal, das ist ja waaaahnsinn! Du Arme!
    Aber du hast dich wenigstens sinnvoll abreagiert :) So ein kleiner Nachtisch würde mir jetzt auch schmecken :)
    Liebe Grüße, Carina

    AntwortenLöschen
  2. Kommentar meines Freundes: Das ist bestimmt ein Opel... ;-) Du arme!!! grüßle melie

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, also das ist ja der Hammer - mit diesem Auto macht Ihr ganz schön was mit!

    Die Marmelade sieht sehr lecker aus :)

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  4. Waaaaas, dreimal ein neuer Motor, dass klingt ja fast nach Slapstick. Normal ist was anderes.
    Dein Marmelade und dein Kompott sieht hingegen fantastisch aus. Ich habe hier auch gerade haufenweise Obst von meinem Schwiegervater "angeliefert" bekommen ... dabei habe ich gar keinen Frust zu bekämpfen ;)
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  5. Immer wenn ich so ein - zugegebenermaßen schickes - Auto sehe, denke ich ein wenig neidisch an Dich (ehrlich!). Ich unterlasse das in Zukunft (zumindest den Neid :P)

    Gruß und gutes Gelingen
    Friedalotte

    AntwortenLöschen
  6. oh nein :( ich drück die daumen das es nicht zuuu schlimm wird :(
    und zwetschgen hab ich auch schon verarbeitet..unter anderem als mus auf meiner heißen herdplatte...ich hab genug davon dieses jahr :/
    lg
    kerstin

    AntwortenLöschen
  7. oh maaaaan... also ich weiß ja das du einen vw fährst ;)
    mensch.. die blöden autos :( was das immer kostet.. bei uns rappelt/vibriert auch mal wieder was.. wie immer eigentlich.. irgendein auto ist immer thema :( außerdem muss ich gleich zum tüv *bäh*
    ich drück die daumen für die kostenübernahme! bloss nicht klein beigeben!!!!
    GLG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, wir kennen uns ja nicht persönlich , aber ich schaue ab und zu bei dir im blogg vorbei.
    mir geht es auch nicht anders mein karre ( schwester von vw in östliche richtung) ich musste 3 wochen, nein nicht tage, wochen!!! auf eine neue zündspule vom werk warten , und ohne die lief das auto nicht!!!! und dann stand ich wieder irgendwo und was war, die karre sprang wieder nicht an....

    also lass den kopf nicht hängen und ich drück dir die daumen das dies dein letzter motor ist, den du brauchst.

    lg aus dem heidiland
    beate

    AntwortenLöschen
  9. tröste dich! heute war bei uns auch so ein tag..

    verrätst du mir wie man die schönen "zacken" bei dem stoff auf den marmeladengläsern hinbekommt?! das ist doch nicht etwa mit einer zickzackschere einfach in den stoff geschnitten, oder?

    viele grüße
    fräulein kinkerlitzchen

    AntwortenLöschen
  10. Vielleicht mag das Auto ja mal kosten - Süßes hilft immer...
    Wenn es wieder der selbe Defekt ist, müsste darauf aber noch die Garantie vom letzten Mal gelten. Falls nicht und wenn Kulanz angelehnt wird - bei vw gibt es so eine Art Kulanz-einspruchstelle, wo man es auch noch mal versuchen kann. Ich weiss leider nicht mehr genau, wie das hieß - hat uns aber schon mal sie Hälfte von 1200€ gespart. Im Autohaus hartnäckig nachfragen oder in Autoschrauberforen suchen. Viel Erfolg!
    LG, Hanka

    AntwortenLöschen
  11. @fräulein kinkerlitzchen:
    Doch, genau so :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ach Du Scheixxe! Schon der dritte Motor? Ich drücke feste die Daumen für volle Kostenübernahme. Sowas muss doch innerhalb so kurzer Zeit auf Kulanz gehen!?

    GLG Andrea

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.