12. März 2016

12 von 12 { Mär 2016 }

Am 12. des Monats macht man zwölf aussagekräftige Bilder von seinem Tag - so funktioniert 12 von 12
Und wer dieses Spielchen allmonatlich gerne mitmacht, seht Ihr wie immer
  hier bei Caro in der Liste :-)


Rausgesucht.
Leute. 
GEHT WÄHLEN! 
Ich will mich morgen nicht wieder am allermeisten über die Wahlbeteiligung schämen müssen. Die Auswahl an demokratischen Parteien ist wirklich groß genug und Meinungsbildung gar nicht so schwer. Das schafft man zur Not heute noch. Bei der Landtagswahl vor fünf Jahren haben ein paar hundert Stimmen den Unterschied gemacht - 
das ist kein Spruch, dass jede Stimme zählt.
Wählen zu dürfen ist ein echtes Privileg und wer davon keinen Gebrauch macht, verwirkt damit auch sein Recht, 
zu motzen. Und wo sollten die sozialen Netzwerke denn dann noch ihren Traffic generieren? :-p


Der Tag vor dem Super-Sonntag beginnt hier wie alle anderen Samstage auch:
mit Frühstück und Zeitung.


Danach packt das Kleinchen seine Tasche, die Nachbarn nehmen sie mit ins Schwimmbad.
Der Klassenbär ist dieses Wochenende bei uns zu Besuch und muss natürlich auch mit.


Ich widme mich nach dem Frühstück erst mal dem Wäscheberg - diese Woche war mit zweimal 
Abi-frei für die Große und einmal Lehrerin-krank-frei für das Kleinchen recht unstrukturiert.
Eigentlich vermeide ich Wochenend-Wäsche ;-)


Küchenputz-Schnappschuss. Das Kleinchen hat auf der Geburstagsfeier ihrer liebsten Freundin neulich 
diesen Topf bemalt und Gras gesät - nicht mehr lange, und das Gras braucht schon 
den ersten Kurzhaarschnitt :-)


Kurzer Einkaufsausflug inklusive Anstehen zwischen der Osterhasenparade.


Schon wieder ein Geburtstagskuchen, diesmal Maulwurfstorte mit Erdbeer-Schokokuss-Füllung.
Familien-Klassiker!


Rausgesucht: kleines Geburstagsmitbringsel, passend zum neuen Schulrucksack 
des jetzt schon zehn(!!)jährigen Patenkindes.


Bei der Lieblingsfreundin verbrachten wir dann alle einen sehr gemütlichen Nachmittag, 
inklusive viel Geschnatter und Putzen der Kuchenplatten ;-)


Zuhause in den Weinbergen fand ich dann diese Luftpost.
Hatte ich auch noch nie....


Ich hatte nach der Tortenschlacht nämlich irgendwie das dringende Bedürfnis, noch ein bißchen Laufen zu gehen. 
Oder vielleicht auch wegen des strahlenden Sonnenscheins - sooooo schön, dass man endlich auch wieder 
abends laufen kann ♥


Zuhause hatten der Gatte und die Kinder derweil die Zeit genutzt, und irgendein sinnloses Gadget hinter dem Fernseher montiert, das die Nische ausleuchtet. Weiß oder in irgendwelchen schrecklichen Bonbonfarben, gerne auch wechselnd. 
Füüüüürchterlich :-p
Aber ich setze da auf den Faktor Zeit sowie die anstehende Wohnzimmer-Renovierung *flüster*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.