17. Juli 2014

Geschafft! Jetzt aber wirklich { RUMS }

Im April hatte ich Euch schon mal die 80 Grannys gezeigt
aus denen eine feine Häkeldecke für die Couch werden sollte.


Unmittelbar danach hatte ich ja auch begonnen, die einzelnen Quadrate zu einer Decke zusammenzuhäkeln.
Grundsätzlich gar kein aufwändiger Prozess, zumal man auch recht schnell wieder die Maschenfolgen im Kopf hat und einfach entspannt vor sich hin häkeln kann.


In den nächsten Wochen kam dann aber die erste Hitzewelle des Jahres angerollt und es zeigte sich, dass man bei 30 Grad im abendlichen Wohnzimmer unmöglich an so einer Decke rumhäkeln kann - weil nämlich: das Stück, das man bereits fertig zusammengefügt hat, liegt naturgemäß irgendwo auf den Beinen rum.
Und dabei ließ sich unschwer feststellen: die Decke wärmt tatsächlich. 
Sehr. Zu viel.
Trotz der vielen Löcher ;-)


Außerdem kam ich auch deswegen nicht wirklich schnell voran, weil man diese Zusammenhäkelei, anders als das Herstellen der einzelnen Grannys, nicht immer und überall erledigen kann - im Wartezimmer oder auf der Bank in der dreckigsten Turnhalle ever mit der feinen, neuen Decke im Schoß? 
Och nö, eher doch nicht *g*


Dass sie dann doch schon jetzt und nicht erst im Herbst komplett fertig wurde, 
liegt deshalb einzig und allein an der WM :-) 
Während der vielen Vorrundenspiele und vor allem auch in den Wartezeiten zwischen den Abendspielen habe ich gehäkelt wie eine Wilde....


.... und war pünktlich zum Endspiel fertig :-)
Eigentlich sogar schon früher, aber weil ich mich noch nicht trennen konnte, habe ich als Abschluss noch einen Rand aus halben Stäbchen rundherum gesetzt und danach noch eine Reihe Picots.
Ich fand, die passten so fein zu dem Muster der Zusammenfüge-Runden.
Dann war es aber endgültig gut!


Und hier noch mal die harten Fakten:
Die Anleitung für die Grannys ist von Stoff&Stil, ich habe sie an den Reihenwechseln allerdings minimal abgewandelt.
Zusammengehäkelt habe die die Quadrate mit einem Flat Braid Join, hier bei Gourmet Crochet gibt es eine tolle Anleitung.
Rundherum eine Reihe halbe Stäbchen, an den Ecken jeweils drei in eine Masche der Vorrunde.
Und dann eine Reihe Picots, die gehen so. Ich habe allerdings immer zwei Maschen der Vorrunde übersprungen.
Das Garn ist ebenfalls von Stoff&Stil und ich kann es wirklich wärmstens empfehlen.


Jetzt liegt das Schätzchen hier neben mir auf der Couch und ich bin soooo stolz - auf das Ergebnis, aber auch darauf, einfach durchgehalten zu haben ;-)


Und deswegen wandert es jetzt auch geradewegs in den großen RUMS-Pool
Das Material für eine weitere Decke liegt übrigens schon hier, diesmal allerdings ohne Grannys.
Wenn man einmal angefangen hat, kann man damit nicht mehr aufhören *feststell*

Kommentare:

  1. Wow, die Decke ist ganz toll geworden!! Überhaupt gefallen mir deine Werke immer sehr sehr gut :-) Wenn ich das hier so sehe,gebe ich der Häkelnadel doch noch eine Chance, bisher konnten wir uns noch nicht soooo ganz anfreunden :-)
    Liebe Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen
  2. wow absoluter Wahnsinn und uper schön
    herzliche Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Ach, ist die schööön...toll, so was wünsche ich mir auch einmal. Aber ich fürchte mein Durchhaltevermögen reicht nicht aus.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Fleisswerk auf das du richtig stolz sein kannst!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  5. wow absolut toll geworden die Decke
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  6. Griaß Di!
    Wow... also des kostet fei scho Durchhaltevermögen.... aber es hat sich gelohnt!!!!!!! Die Decke ist wirklich sehr sehr schön geworden..... da kann der Herbst ja direkt a bissal schneller kommen, damit Du Dich darin einkuscheln kannst.... ;o)

    Liebe Grüße aus der Oberpfalz
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön! Da bekomme ich glatt Lust die Nadel zu schwingen :-)
    liebste Grüße Femi

    AntwortenLöschen
  8. Ich musste grad so lachen, denn auch ich habe mein Häkelmonster (wie ich es damals liebevoll getauft habe) bei über 30 Grad angefertig - ich weiß also genau, wie du gelitten hast ;)

    Wunderschön ist deine Decke geworden - da krieg ich gleich wieder Lust auf eine Decke!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschööön geworden .... ich hab während der WM auch immer mal wieder gehäkelt, natürlich mit dem gleichen Garn, ich mag das nämlich ebenfalls sehr :-)))
    Geniess den Sommer mit oder ohne Decke :-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  10. Wooow was fuer einen Knallerdecke!!!
    Mit der hitze kenne ich mich auch aus...lach

    Liebe Grüsse sendet dir Conny

    AntwortenLöschen
  11. Die Decke sieht fantastisch aus! Die Umrandung ist das Tüpfelchen obendrauf, sehr gelungen. Und sie macht richtig Lust so etwas auch mal in Angriff zu nehmen. Eigentlich bin ich ja mehr der Strick-und Nähtyp, aber ich glaube ich werde doch mal wieder versuchen ein paar Grannys zu häkeln.
    Danke fürs Zeigen.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  12. Wow! Die Decke ist ja wirklich wunderschön geworden! Toll, dass du durchgehalten hast! Ich bin eher so der am-Stück-Häkler, das mit dem Grannies häkeln und dann zusammenfügen hat bei mir noch nie geklappt...
    Liebe Grüße und ich bin gespannt, was du bei der neuen Decke vorhast, Stoff und Wolle hab ich ja bei Instagram schon erspäht...
    Liebe Grüße susa

    AntwortenLöschen
  13. wow, super! ich habe wärend der wm auch viel gehäkelt am schnellsten kam ich übrigens beim spiel deutschland- brasilien vorran, weil es dann doch irgendwann langweilig wurde *hust*. ist sehr schön geworden. wenn ich bald genug reste zusammenhabe sollte ich auchmal so eine decke klöppeln.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  14. Toll, toll, toll !!
    Ja, das schwierigste ist wohl das Durchhalten, aber nun haste es geschafft.
    Ja, es macht süchtig und verlangt nach mehr ... escgibt ja sooo viele Varianten ... siehe Pinterest ... fürchterlich ;0)
    Ich verhäkle grad all meine Baumwollreste auch zu einer Decke aus einem Riesengranny ... jaja, Durchhalten ;0)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  15. Schööön! Deine Decke ist wirklich toll geworden... Die Farben passen unverwechselbar zu dir! :-)
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße und wünsche dir viel Freude an deiner Decke.
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  16. Oh ganz toll! Bei mir liegen meine Quadrate auch fertig rum und müssen nur noch aneinander gehäkelt werden....mmhhh. Sehr schöne Farbkombi!

    Mit sonnigen Grüßen
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Die Decke ist wunderwunderschön!! Es gibt also keinen Grund mehr, sich nicht über kalte Tage zu freuen ;-)

    sonnige Grüsse
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Wirklich ein tolles, großes Werk. Ich sitze gerade an meiner dritten Decke, bzw. bei dem Wetter eben nicht ;) Kann dich da voll verstehen.

    AntwortenLöschen
  19. Wow... eine wunderschöne Decke!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  20. Wenn sich die Arbeit nicht gelohnt hat ... dann weiß ich auch nicht. Die Decke ist wunderschön geworden! Was eine Fleißarbeit. Ich bin total begeistert!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Farbkombination und wunderschöne Decke.
    Habe dich heute in meinem Post erwähnt...
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen
  22. Was für eine Fleißarbeit! Ich mag das Muster sehr und auch die Borte, allerliebst.
    LG, Sabine.

    AntwortenLöschen
  23. Hihi, mir gings ganz genauso, ich hab ja schon letztes Jahr eine Monstergrannydecke angefangen und die ca 380 Grannies hatte ich doch schneller zusammen, als erwartet, man häkelt ja irgendwann mal schamlos einfach überall. Das Zusammennähen hat dann aus den selben Gründen gefühlt genauso lange gedauert, aber trotz allem war ich so stolz auf mein Ergebnis, dass ich inzwischen an einer Strickdecke sitze. Aber nun zu Deiner Decke, die Farbkombi ist ja gigantisch, so gar nicht verzopft und altbacken, wie Grannydecken ja gerne mal daherkommen. Die Arbeit hat sich wirklich mehr als gelohnt!
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  24. Die decke ist richtig toll geworden. Respekt fürs durchhalten, meine ist seit Monaten nicht mehr gewachsen. Viel Spaß auch für die neue Decke, ich bin schon ganz gespannt auf die Bilder!

    AntwortenLöschen
  25. Ganz toll geworden, wunderschöne Farben, super. So ein Megaprojekt tatsächlich durchhalten, bin sehr beeindruckt. :-)

    Herzlich Glückwunsch nochmal zu diesem Traumteil und liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  26. Boah, was für eine Arbeit. Aber sie hat sich auf jeden Fall gelohnt! Die decke ist sooo schön geworden. <3 Ich wünsch dir ganz viele kuschelige Stunden damit, wenn es wieder kälter wird ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  27. Wunderwunderschön!!! Wirklich ein Traum!

    GglG Andrea

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.