23. November 2013

Ganz klassisch

... werde ich dieses Jahr zu Weihnachten auch mal Topflappen verschenken ;-)
Ok, die Farben sind nicht ganz klassisch, aber ich bin mir sicher, sie werden gefallen.


Dieses ganz normale Baumwollhäkelgarn habe ich in allen erdenklichen Farben, aber für diese drei hier
 musste ich tatsächlich extra nochmal los- (und einen bereits begonnenen Lappen auf-)ziehen, denn Garn, 
das man zu Topflappen verhäkelt, sollte auch entsprechend hitzebeständig sein - also mindestens
 bei 60 Grad waschbar. 
Eigentlich logisch, hätte man ja auch gleich mal drauf kommen können *stirnklatsch*


Anleitungen für Topflappen finden sich im Netz viele, unsinnige (mein erster Versuch war einer aus 
Granny Squares, sehr hübsch, aber eben mit vielen Löchern - und vorprogrammierte Brandverletzungen
 wollte ich dann doch nicht verschenken ;-) und ganz tolle.


Diese mit dem praktischen, integrierten Aufhänger habe ich hier beim Ribbelmonster entdeckt - 
es gibt sie in einfarbig und gestreift.


Wieder ein Häkchen auf meiner gar nicht mehr langen Geschenkeliste - 
hach, ich freue mich und wünsche Euch ein gemütliches Wochenende ♥

Kommentare:

  1. Schöne Idee. Topflappen gehörten während meiner Grundschulzeit zum Handarbeitsstandard im Kunstunterricht.
    Seitdem habe ich keine mehr gehäkelt. Aber ich kann mich noch ganz genau an die Mausezähnchenumrandung mit dem Luftmaschenhaken erinnern.
    viele Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau - das waren auch meine ersten seit der Schule ;-)

      Löschen
  2. ich würde die sooooofort benützen...tolle farben!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Die Topflappen sind toll und man braucht sie ja auch ständig... ich würde mich drüber freuen! Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Farben! Was ist das denn für eine Hakenleiste? Advendskalender?

    Lg Marion



    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    *lach* auf den ersten Blick dachte ich es wären kleine Wintermützen *ups* also sind die Topflappen sehr gut geworden, denn wer möchte schon einen Topflappen auf dem Kopf tragen :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  6. Ach..das ist echt mal ne Idee…wann habe ich wohl das letzte Mal Topflappen gehäkelt..hm..gehört glaube ich in dieselbe Zeit wie Klopapierollenverstecker im Auto…kennst du die noch??…aber deine Topflappen gefallen mir jetzt echt so gut,ich glaube davon verschenke ich auch noch welche!!Lieben Gruß Tanja

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.