15. November 2009

Hach joooo....

So lautet meine ausgefeilte Analyse der Stoffkaufmöglichkeiten in Köln *g*

Ich war in zwei wirklich gigantisch großen Läden (zumindest im Vergleich zu den hiesigen Gegenbenheiten) und habe gekauft: nix. Zumindest keinen Stoff *huch*

Ok, bei der Stofferia habe ich kurzwarenmäßig zugeschlagen: wunderbare Knöpfe, Zackenlitzen und Samtbänder konnte ich nicht liegenlassen. Hier war auch die Stoffauswahl ganz nett, besonders im Dekostoffbereich und die Beratung ganz ok.

Im zweiten Laden allerdings.....
Auch hier die Stoffauswahl ganz gut, sogar Pünktchen und Karos in diversen Farben. Aber die Beratung fand ich schon grässlich, bevor ich sie selbst in Anspruch nehmen und mir bei drei(!) Ballen Wollfilz in Folge den abgefahrenen Satz "Näää, da kann ich Ihnen nix von abschneiden, da bleibt dann nicht mehr genug übrig!" anhören musste.

Danke, ich habe einen Eindruck und keinen weiteren Bedarf *humpf*

Glücklicherweise hatten wir es ansonsten nett, sonst wäre ich jetzt echt frustriert ;-)
Heute habe ich dann zur endgültigen Stimmungsrettung noch dies entdeckt:


Kennt Ihr auch noch solche Gartenmöbel??
In meiner Kindheit gab es die irgendwie überall und ich habe sie geliebt, weil man mit dieser Plastikbespannung so schön rumspielen konnte... Irgendwann sind diese Stühle aber ausgestorben und ich hatte sie ganz vergessen, bis ich sie heute wiederentdeckt habe -



- im Garten von Konrad Adenauer *g*

Dort ist die Zeit wirklich stehengeblieben und es gab neben den Stühlen noch viele andere interessante Dinge zu sehen und zu lernen (und die Aussicht auf Rhein und Drachenfels ist grandios!), ein Besuch lohnt sich in jedem Fall!

Beim Rausgehen habe ich dann noch ein Buch abgegriffen, hurra!


Lektüre für das große Tochterkind, das immer gerne hören will, wie es früher so war...

Kommentare:

  1. Oh ja, die Stoffauswahl hier ist wirklich ein Graus..! Und auch die Preise sind teilweise recht exotisch.
    Es gibt etwas außerhalb (in Marsdorf) einen Laden, der zwar nicht explizit Stoffe verkauft, aber eine recht große Abteilung hat - und das zu wirklich grandiosen Preisen. Teilweise gibt es "Vorjahres-Modelle" von Hilco, Bizzkids etc. für recht kleines Geld (und die Verkäufer sind auch nett!). Also, wenn Du nochmal in Köln Stoffe kaufen willst, fahr zu Tedox!

    Im Adenauer-Haus war ich noch nie, schaut aber interessant aus und ist sicher mal einen Ausflug wert!
    Dafür kenne ich diese Gartenstühle noch - welcher Graus! Wenn man länger drauf saß, hatte man nachher ganz geribbelte Beine! *lach*
    Aber recht hast Du: zum spielen haben sie animiert - man könnte immer so schön "Gitarre" an den Saiten spielen! ;-)

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich, die Stühle - ich hab die auch geliebt!
    Und das Buch ist ja auch toll- Dass es sowas gibt.. :-)
    Ganz viele liebe Grüße! Sole

    AntwortenLöschen
  3. du warst in köln und hast nicht bescheid gesagt *heulschnief* ?
    die stühle...stimmt..mein opa hatte die, nette kindheitserinnerung :)
    lg

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.