3. August 2015

Häkeldecke 2015 - Juli

Eigentlich befindet sich das Häkeldeckenprojekt bis Ende August in einer Art Sommerpause - aber erstens brauche ich den Druck und zweitens möchte ich Euch heute zeigen, wie meine Decke am Wochenende völlig unverhofft 
ein neues Zuhause gefunden hat ;-)
Also auch für den Juli ein Foto von mir!


Die Küche ist bei uns der größte Raum im Haus - das Zentrum, in dem alles zusammenläuft und sich das Familienleben zum größten Teil abspielt. Deswegen gab es in unserer Küche auch schon immer eine Couch. Bis zur großen Baustellenaktion war das ein uraltes Sofa, ein Familienerbstück.
Super bequem, aber schon etwas räudig im Bezug und auch die Sprungfedern hätten mal einer dringenden Überholung bedurft. Mit Beginn der Baustelle zog es in die Gartenwohnung und bis heute konnten wir uns nicht entschließen, es aufarbeiten zu lassen. Eigentlich gehört es nämlich genau SO und überhaupt steht es in meinem Arbeitszimmer 
gerade auch ganz schön ;-)
Also war der Sofaplatz in der Küche in den letzten Monaten verwaist und wurde oft schmerzlich vermisst. Aber ein neues wollten wir eigentlich nicht und hofften eher mal auf einen Flohmarktfund, 
so Liebe-auf-den-ersten-Blick-mäßig ;-)


Der Flohmarkt war es dann zwar nicht, wo ich mich am Freitag spontan verliebte, sondern ganz profan die lokale Verschenkgruppe im Internet. Dort lobte eine Userin ihr kleines, weißes Sofa aus und ich konnte gar nicht fassen, dass ich die erste war, die es haben wollte!
Am gleichen Abend stand es hier, eine halbe Stunde später waren die Bezüge in der Waschmaschine und am 
nächsten Morgen um sechs habe ich sie schon wieder aufgezogen ;-)
Ursprünglich war mein Plan, den Bezug zu färben, helltürkis oder rot, aber er ist wirklich so toll in Schuss, 
dass er erst mal so bleiben darf.
Nicht beim Möbelschwede selbst, sondern auch bei diversen anderen Anbietern findet man unzählige neue Bezüge für den Klassiker, aber ich denke, das machen wir selbst. 
Wenn wir den weißen Bezug irgendwann komplett ruiniert haben *g*

Natürlich war das Sofa ein wenig ramponiert - es war schließlich umsonst - aber der etwas in Mitleidenschaft gezogene Bezug wurde wie gesagt in der Wäsche wie neu und in den Weiten des Internets gab es auch genügend Tipps, wie man die beulig gewordenen Kissen wieder aufplustern kann. So habe ich nach dieser Anleitung die Sitzkissen aufgepolstert.
Bei den Rückenpolstern habe ich einfach eine Seitennaht der Innenkissen geöffnet, die verschobene Füllung mit der Hand gerade gerückt und kleine Lücken ebenfalls mit dem Inhalt eines Schwedenkissens wieder aufgefüllt. Zum Glück habe ich davon immer einen gewissen Vorrat im Haus, weil sie mir auch als Füllung bei Nähprojekten dienen.

Jetzt ist es wirklich wie neu und ich liebe es schon heiß und innig!
Und fühle mich wie ein Glückskind, dass ich dieses Schätzchen finden durfte....
Jetzt noch ein Bild an die Wand und ein paar Kissen nähen, später dann die komplette Häkeldecke und die ganz große Gemütlichkeit ist perfekt!


Die Zwischenergebnisse aller schönen Häkeldecken bündelt Bella über den Sommer hier.
Meine gesammelten Beiträge zum Thema findet Ihr in der Sidebar 
unter dem Label "Häkeldecke 2015" :-)

Kommentare:

  1. Deine Häkeldecke ist jetzt schon so toll! Ich liebe die Farbkombination!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Deine Decke ist mit die schönste... ich komme nicht zu potte und habe auch so Hexagons, die ich noch an der Seite gerade machen muss...das fällt bei Dir ja auch weg...Du glückliche. Herzlichen Glückwunsch auch für Deine Küchen-Couch ....die Küche ist doch auch immer am gemütlichsten. LG Alex

    AntwortenLöschen
  3. Hallo
    diene Decke ist echt super schön geworden!!
    Ich liebe die Kombi Türkis und Rot.
    Da hast du Ausdauer bewiesen, Hut ab. So lange halte ich mit dem häkeln nicht durch.

    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte in meiner ersten Wohnung genau das Sofa nur in Bordauxrot und ein wenig ärgere ich mich noch heute,
    das ich es irgendwann verschenkt habe.
    Wenn du die Kissen regelmäßig "durchknetest", richtig mit Kraft, wirst du lange Freude an dem guten Stück haben! by the way: die Decke ist traumhaft!!!
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
  5. Deine Decke ist allerliebst und Du bist so fleissig. Ich habe bis es nur bis zum Monat Juni geschafft...seufz Juli fehlt noch.

    Hey, danke für den Tipp mit dem Aufpolstern der Sitze....das werde ich bei unserem Lümmelsofa machen. Danke.

    GLG Regina

    AntwortenLöschen
  6. Die Decke passt einfach perfekt auf das schöne Sofa und den Rest.

    lg Bella

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.