19. Januar 2015

Geldbeutel-Schrumpfung

Vor der Winterpause wurde bei mir noch ein Geldbeutel für eine junge Dame bestellt.
Die Stoffwahl war schnell getroffen, an mir lag es dann, mich für einen passenden Schnitt zu entscheiden, 
denn die großen Börsen, die ich normalerweise nähe, finde ich für Teenie-Bedürfnisse (und -taschen ;-) doch 
etwas überdimensioniert.....


Meine Wahl fiel schlussendlich auf das Portemonnaie von Fräulein Emma, weil ich dort alle gewünschten Gadgets 
(Platz für Karten, Münzfach, Klappe) fand und es optisch stimmig fand.


Gleich der erste Versuch ist dann auch gelungen, wofür ich wirklich dankbar war, denn Zeit für Fehlversuche ist im Weihnachtsgeschäft ja nicht wirklich vorhanden ;-)


Die passende Handyhülle gab es auch noch dazu und jetzt schauen wir mal, ob ich die Große eventuell überzeugen kann, dass das hier wirklich eine annehmbare Alternative zu dem von ihr schon lange ins Auge gefassten 
Monstergeldbeutel ist *g* 
Falls ja, gibt es davon dann auch wieder ordentliche Bilder :-P

Kommentare:

  1. Das ist ja eine sehr durchdachte Geldbörse und die passende Handytasche, klasse. Da freut sich die junge Dame bestimmt sehr.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Der Geldbeutel macht echt was her. Der perfekte Begleiter für kleine Damen :)
    so einen Verschluss habe ich bisher noch nie verwendet. Ist der einfach zu befestigen und hält der auch für die Ewigkeit?
    Grüßchen
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Der Geldbeutel ist wirklich wahnsinnig schön! Ein echtes Sahneteil!


    Ganz liebe Grüße,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  4. Total schönes Set. Toller Schnitt vom Geldbeutel.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.