7. Dezember 2012

Weil draußen der Winter tobt

.... und es geschneit hat wie aus Eimern, weil gestern Nikolaus war und heute Wochenende ist, weil ich Winterpause habe und mir so weihnachtlich ist, weil uns nach was Warmem war und mir nach entspannenden Küchen-Experimenten. Weil ich meinen Wochenend-Einkauf schon seit gestern hinter mir habe und weil wir heute bestimmt keinen Fuß mehr vor die Tür setzen.

Genau deswegen gab es heute Frau Wiens Süße Winterfreude :-)


Eigentlich wollte ich den morgen zum großen Advents-Event in der Schule backen, aber bis dahin fällt mir sicher nochmal eine andere    Leckerei ein ;-)


Der hier passt jedenfalls schon mal ganz hervorragend zu meinem weihnachtlichen Gefühl. Marzipan, Gewürze, Nüsse, Mandeln (ich habe die Nüsse zu 2/3 durch Mandeln ersetzt) und schön saftig - da ist alles drin, was ein Dezemberkuchen haben muss. Ich habe sogar ganz mutig die Rosinen mit drangetan, obwohl die Kinder da normalerweise Zustände bekommen. War mir aber heute egal, denn ICH mag Rosinen. Außer im Müsli ;-) 
So. 
Sollen sie halt drumrum essen. 
Die Große zumindest hat sie aber schonmal heldenhaft mitgegessen. Muss das Lampenfieber sein. 
Hat sie wahrscheinlich gar nicht gemerkt *g*

Kommentare:

  1. Mh, lecker, duft... zum reinbeissen wunderbar, die Zutaten sind aber auch schon eine Sünde wert! dann wünsch ich Hochgenuss und ein frohes Nochmalbacken nebst wundervollem Schulfest! LG JULE

    AntwortenLöschen
  2. was für ein toller blog! bin ab jetzt auch regelmäßige leserin ;-)
    auf meinem blog gibts übrigens grad ein Gewinnspiel! vieleicht hast du mal lust vorbei zu sehen! glg

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh das hört sich ja lecker an das Rezept!
    LG Maunz

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.