28. Juli 2010

Ok, noch ein bißchen mehr heute...


Kann meine Baustelle gerade nicht mehr sehen *ächz*

Weiter ging es die Küste hinauf, wir wollten ganz in den Norden zum Cap de la Hague.



Hortensien in Vorgärten haben uns die ganzen zehn Tage lang begleitet, sooo schön!



Rund um das Kap könnte man auch problemlos glauben, man sei in Irland....





Traum-Kulisse, wohin man guckt - und dann dreht man sich um, stutzt, kneift die Augen zusammen....
Was'n das??



Stimmt, die allseits bekannte Wiederaufbereitungsanlage heißt doch "La Hague" *stirnklatsch*
Schleierhaft, warum solch ein unfassbar riesiges Monstrum ausgerechnet in dieses Naturreservat gesetzt wurde - vermutlich, weil es so dünn besiedelt ist?


Jedenfalls erklärte das im Nachhinein dieses wahnsinnig vertrauenerweckende Schild, das der Gatte am Vorabend auf dem benachbarten Campingplatz entdeckt hatte:


Also lieber schnell weiter zur Stippvisite nach Cherbourg, über das es nicht viel mehr zu sagen gibt, als dass es dort riesengroße Schiffe zu sehen gibt....



... und ein sehr lohnenswertes Meeresmuseum, in dem man nicht nur ein U-Boot besichtigen, sondern auch Haie streicheln und stuuuuundenlang Quallen beobachten kann.
Ich wollte gar nicht mehr weg.



Zum Abend hin haben wir den Rest der Nordspitze aber auch noch umrundet und unser Quartier in Barfleur aufgeschlagen, auch so ein klassisches kleines Normandie-Städtchen...



Und morgen oder so gibt es dann Geschichte zum Anfassen ;-)

Kommentare:

  1. Hach, schön...ich glaube, ich brauch auch ein Wohnmobil ;-)
    und viel Spaß beim Renovieren ;-)

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. *örks* dieses schild ist ja der knaller!
    schöne bilder :) gerne weiter so!!
    GLG und wenn nächste woche schönes wetter ist, kaffee? bei mir?? im garten??

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.