18. Januar 2010

Retroliebe mal anders

Schön, gell? :-)



Dieses wunderbare Spiel fand ich dieser Tage in den Tiefen von Schwiegermamas unerschöpflichen Schätzen, es ist von 1979 und weckt Kindheitserinnerungen!



Leider war es nicht mehr komplett, deswegen habe ich die Gunst der Stunde genutzt und mit entsprechender Folie neue Kühlschrankmagnete gebastelt:


Ich bin ganz verliebt, solche Bilder gibt es heute gar nicht mehr!
Mein ganz besonderer Dank geht deswegen an Frau Pilli, ohne deren tolle Idee ich jetzt immer noch mit schnöden grauen Magneten hantieren müsste...
Ach ja, und wenn Ihr an grauen Wintertagen mal den besonderen Kick sucht, dann macht Euch mit zwei Kindern hintendrin und der Restkilometeranzeige NULL im Bordcomputer auf den Weg zur 20 Kilometer entfernten Tankstelle im Nachbarland. Ohne Handy natürlich, wenn schon, denn schon *schwitz*

Kommentare:

  1. Wie G*il ist DAS denn?
    MEIN Lieblingskinderspiel!!!
    Das habe ich früher sooooo viel gespielt.

    ...schön das Du´s zeigst ;o)

    vlG,Sarah

    AntwortenLöschen
  2. die bildchen sind ja ein traum!!! absolut beneidenswert!!!

    und....ja das kenne ich. ich nenne das den ultimativen hausfrauenkick. bungee - jumping kann doch jeder! *giggel*
    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag auch solche "naiv" gemalten Retrobildchen. Einfach schön anzuschauen... tolle Idee als Kühlschrankmagnete!
    Schöne Woche wünscht

    Isabell

    AntwortenLöschen
  4. oh deine karten sind ja noch viel schöner als meine :)!

    macht doch spass, oder? geht so schön schnell und sieht einfach toll aus!

    liebe grüße von frau pilli :)

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.