17. Juni 2015

Retro eingesackt

Ein Spielzeugbeutelchen für unterwegs - das wünschte sich eine liebe Freundin
aus der anderen Ecke des Internets für ihre kleine Tochter.


Ein Säckchen für eine handvoll Duplosteine und ein Pixibuch - was eben so zur Grundausstattung gehört, 
wenn man mit Kleinkind unterwegs ist....
Dunkel kann ich mich noch erinnern *g*


Der blumige Retrostoff  bot sich dafür sowas von an - robust und schön "mädchen", und doch ganz ohne 
das typische Rosaglitzerblingbling ;-)
Durch die gegeneinanderlaufenden Kordel ist das Säckchen schnell zusammengerafft und abmarschbereit. 
Mag ich irgendwie lieber, als die Einkordel-Variante...


Gefüttert ist es auch und macht sich jetzt ganz zügig auf in den Süden der Republik - 
wenn die Post uns denn lässt...
Ich hoffe, es gefällt!

Kommentare:

  1. Ein sehr cooler Stoff - gibt's den aktuell noch irgendwo zu kaufen oder musste eine alte Tisch- oder Bettdecke daran glauben? Ich mag die Zweikordelmethode auch sehr, die Verarbeitung bei dir sieht sehr gekonnt und sehr gut ausgeführt aus. Toll!

    LG
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war ein alter Flohmarktstoff ;-)

      Löschen
    2. Toll ... so kleine Unterwegsbeutelchen!

      Liebgruß Doreen

      Löschen
  2. Sieht toll aus! Der Stoff gefällt mir sehr gut :)

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  3. Hammerstoff!! Den Beutel würde ich glatt auch als meinen Unterwegs-Beutel nehmen, als ob man als Erwachsener nicht auch ständig Kram mit sich rumschleppt...
    Liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.