19. Juni 2013

Blumengrüße

Wir bringen der Omama recht häufig Blümchen ans Grab, am liebsten aus unserem Garten, den sie so sehr geliebt hat.


Und meist stellen wir dann einen zweiten, identischen Strauß auf unseren Küchentisch - dann haben wir dieselben Blumen, wie früher beim Blick in den Garten, das fühlt sich gut an.....

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Geste!

    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine wunderschöne Idee. Leider wohnen wir ziemlich weit weg von den Friedhöfen in denen Familienmitglieder ihre letzte Ruhe gefunden haben. Aber bestimmte Sträusse, Muster, etc. wecken auch bei mir schöne Erinnerungen an früher. Und dann sind die, die schon lange weg sind doch wieder ganz nah.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr schöne Idee!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.