23. August 2011

Eine echte Macke...

... haben alle Mitglieder des Fluchtenhaushalts, wenn es um's Verreisen geht:



Das Kissen muss mit!
(Ok, am liebsten würden wir wohl alle unser Bett einpacken, aber gewisse Kompromisse muss man halt eingehen *g* Aber den Kopf auf fremde, vollgesabberte Hotelkissen betten - neeee, das geht gar nicht...)


Logistisch stellte uns das bisher vor größere Herausforderungen, wenn es nicht gerade in ein Ferienhaus ging, denn entweder muss dann jeder mit dem Kissen unter dem Arm ...zum Beispiel Einschiffen, ich erinnere mich deutlich!.... oder man reist mit großem Plastiktütenkofferersatz - beides, je nach gewählter Urlaubskategorie, mehr oder weniger unangenehm. Außerdem neigen die Kinder dazu, das Kissen mal eben spontan irgendwo abzulegen, bääääh...



Doch damit ist es jetzt vorbei!
Ab jetzt hat jeder seinen eigenen Kissensack :-)



Aus tollen, weichen Vintage-Kissenbezügen - für das Kleinchen einer vom Gatten, den ich mich lange nicht traute zu zerschneiden....



Und für die Große ein Graziela-Klassiker in Sonnenfarben.
Beide mit aufgesetzten Taschen, denn so sind sie auch mal Übernachtungsgepäck-tauglich.



Und mit Trageschlaufe. Lang genug, um den Sack über die Schulter zu tragen, aber zu kurz, um sich damit zu strangulieren - ich kenne meine Kinder ;-)



Damit kann nun sogar das Kleinchen stylish in die nächste Hotellobby einziehen, und dreckig wird das geliebte Kissen nun auch nicht mehr!

Die Idee habe ich neulich hier entdeckt und wusste sofort, sowas müssen wir haben!
Ich habe sie allerdings hochkant genommen und so die Knopfleisten der alten Kissen praktischerweise wiederverwenden können. Den ersten Einsatz haben die Säcke schon hinter sich und alle sind begeistert - schon im Auto ließ sich toll damit kuscheln :-)

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Idee. Die Kissen sehen toll aus.


    GLG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Kann ich total verstehen: ICH mach das auch IMMER, mein Kissen begleitet mich überall hin! Und die Idee mit dem Road Trip Kissen, GENIAL! Tolle Kissen hast Du da für Deine Lieben gezaubert! Danke für den Link,
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee und ich hab mich mal wieder in den obertollen Vintageapfelstoff verliebt. Ich brauch ihn wirklich..geh dann mal Geld zählen;)
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  5. Superklasse! Wir verreisen auch mit Kissen. *kicher* Ich bin ja beruhigt, dass wir nicht die einzigen mit dieser Macke sind.

    Die Idee mit den Tragetaschen-Bezügen muss ich doch glatt mal aufnehmen. :-)

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  6. Oh Tina, das ist eine klasse Idee!!! Meine Kids verreisen auch mit Kissen, am liebsten mit dem kompletten Bettzeug! Ich fürchte nur, für unseren bevorstehenden Urlaub am Freitag schaffe ich es nicht mehr ... schade!

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  7. tolle idee;-)))

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  8. Entzückend! Die Idee, die Stoffe, deine Umsetzung. Gefällt mir alles seeeehr gut! :o)
    Sonnige Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee, tolle Umsetzung. Wir führen auch immer zumindest jeder ein kleines Kuschelkissen mit uns. Wenn die dann irgendwo abgelegt werden, ist´s natürlich noch ekliger, als wenn man sich auf das Hotelkissen - wo ja zumindest (hoffentlich) der Bezug gewaschen ist.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich eine tolle Idee! Und die beiden Stoffkombis sind voll schön ♥

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine geniale Idee! Ich reise auch immer mit Kissen, auch wenn es nur ein kleines "Fritzchen" ist. Die Schlaufe brauche ich auch! Mit Kind und Tasche wäre sie der Retter in manchen Situationen!
    lg Julia

    AntwortenLöschen
  12. die "ich-nehm-mein-eigenes-Kissen-mit"-Macke hab ich auch :)

    eine sehr dekorative Idee!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Sehen die hübsch aus :-) !!!
    Eine super Idee, ich schleppe auch immer mein Kuschelkissen mit mir rum, wenn ich ( und das ca. alle zwei Wochen) wieder in die Berufsschule ( Blockunterricht)nach München muss....schließlich sind Wohnheimkissen nicht die aller hygienischsten :-( !!!
    Da kann ich super so ein Kissen gebrauchen ;-) , werde ich mir auch machen!!!
    LG,
    Madame de la tutu

    AntwortenLöschen
  14. Also ich kenne diese Macke gut... Unser Kissen muss auch immer mit... Ich glaube ich werde so was meiner Mutter für ihre Hochzeitsreise machen.

    Die Hüllen sind so schön geworden. Wow.
    LG M.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    das ist mal wieder ne tolle Idee und richtig nett umgesetzt, daß man es gleich nachmachen will.
    Die Applikationen fallen mir ins Auge. Sind die selbst entworfen? Die Geburtstags-8 scheint mir auch aus der Serie zu sein.

    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  16. Ich fahr ja gern in den Urlaub, aber es is für mich immer ein Problem, dass man da auch schlafen muss ... von daher habt ihr garkeine Macke

    AntwortenLöschen
  17. @Alex: Die Buchstaben gehören zu einer der word-Schreibschriften, leider weiß ich aber nicht mehr, welche *grübel* Ich drucke die in der passenden Größe aus und appliziere sie dann mit Vliesofix...

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.