17. Januar 2011

Seit heute morgen um acht

... lechze ich nach solch einem Kaffee, jetzt habe ich es endlich geschafft, mir einen zu brauen.



Naja, acht ist es ja jetzt auch ;-)



Über's Wochenende hat sich unser kleines Häuschen in ein wildes Chaos verwandelt, mit Epizentrum im Wohnzimmer, wo wir zwischen unsortierten Bücher- und Spielestapeln waten, und schlimmen Nebenwirkungen in meiner kleinen Werkstatt :(
Ursache der Stapel ist die geplante Anschaffung eines harmlosen neuen Regals, verbunden mit dem Umstellen so ziemlich aller Möbel.
Letzteres haben wir jetzt soweit geschafft, aber da das alte Regal schon weg und das neue noch nicht da ist, müssen wir wohl erst mal mit der Stapelei leben. Sind im Laufe des Tages auch erst drei bis fünf umgefallen *seufz*



Wenn ich zwischendrin nicht solch klitzekleine Lichtblicke hätte, zum Beispiel auf das, was sich gerade in meinen neuen Schreibtisch verwandelt, würde ich vermutlich wahnsinnig werden :-P



Und was um Himmels Willen macht man mit sowas???
Eine riesige Schwedentüte voller ausgemusterter Bücher. Und das sind nur die, die ich nicht über Momox losgeworden bin ;-)
Und im gesamten Bücherstapel fällt noch nicht mal auf, dass was fehlt...

Ach, und ich kann übrigens seit Tagen nicht auf anderen Blogs kommentieren - was IST das!?
Ich bekomme an der Stelle, wo das Kommentarfeld hingehört, einfach nur eine weiße Fläche *ratlosguck*

Kommentare:

  1. uijuijui, dann laß Dir mal den Kaffee schmecken!!!
    Hier is ne Idee zum Bücher verbasteln: http://www.etsy.com/shop/theshophouse

    Liebe bunte Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. huhu,

    Hast du die neuste Java-Version? Liegt manchmal auch daran. Oder hast du irgendetwas neu geblockt?


    Hach, also falls du da Bücher von Kathleen A. Woodiwiss oder Nora Roberts dabei hast, dann nehm ich die gerne! :)

    Mach doch einfach mal ne Liste, vielleicht finden sich ja noch Abnehmer, ich bin definitiv neugierig, was du da für Schätzchen hast!

    Wir haben heute Abend eine neue Esstischlampe gekauft.....Und sie musste natürlich perfekt hängen, nur doof, das wir bzw. GG nicht drauf geachtet hat, das die Deckenhalterung der neuen Lampe kleiner ist als die der alten und somit den Kabelauslass nicht ganz verdeckt....Sieht nun aus, als hätten wir ein Mäuseloch in der Decke *krisekrieg* Aber da eh noch neu gestrichen wird...in den nächsten Wochen.....glaube ich... werden mit dem kleinen Loch solange leben müssen.

    AntwortenLöschen
  3. Denk daran hinterher ist alles viel besser.
    Ich hab vor Weihnachten bücher aussortiert und was ich bei Momox nicht losgeworden bin, konnte ich in der örtlichen Bücherei für deren Flohmarkt abgeben (frag doch mal nach oder in Begegnungsstätten etc.) Ich hab auch schon mal ne kostenlose Anzeige ein Karton Bücher zu verschenken aufgegeben, denn irgendwann hat alles einstellen etc. eben ein Ende.

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Link - hatte bisher noch nix von dieser Seite gehört. Ich hab grad erst meine Bücher bei Oxfam gespendet, aber bei der nächsten Ausmistaktion werd ich sicher deinen Tip reaktivieren!
    LG Zora

    AntwortenLöschen
  5. Danke für Eure Tipps!

    @Verena: ich bin mir wirklich nicht sicher, ob die Tüte Schätzchen hergibt ;-), aber ich mache gerne mal eine Liste, sobald ich wieder einen Schreibtisch habe...

    AntwortenLöschen
  6. huhu!! bis wann brauchst du den anhänger??? ich mach den heute mittag mal, da bin ich endlich mal längere zeit am stück zuhause!
    ..ach ich hab meine bücher damals alle der bücherei im ort gespendet (hab ich übrigens auch mit dem hörbuch von Jaud gemacht *gg*)
    GLG

    AntwortenLöschen
  7. huhu frau fluchten, bringen sie das doch zum umsonstladen in der thebäerstraße/trier. die awo nimmt nämlich keine bücher mehr! grüße ihre milla

    AntwortenLöschen
  8. Falls du Platz an ner Wand hast und noch kleine Ablagen brauchen kannst: Bei Zuhause im Glück hab ich so Ablagen aus alten Büchern gesehen. Hier ein Link zur Anleitung http://www.rtl2.de/26029.html leider sind da keine Bilder dabei :(

    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
  9. Büchereien, Kirchen, Begegnungsstätten und Altenheime nehmen doch immer gerne kostenlose Bücher. Krankenhäuser oder Gefängnisse vielleicht auch...ansonsten kostenlose Kleinanzeige bei Ebay zur Selbstabholung einer Kiste Bücher. ;-)

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.