22. Februar 2017

Vierzehn ♥

Unfassbare vierzehn Jahre ist unsere Große jetzt schon alt.
Vierzehn!


Meine wunderbare, empfindsame, introvertierte, fantasievolle, emphatische, pflichtbewusste,
immer hungrige Teenietochter :-*
Kann ja gar nicht sein, dass das schon so lange her ist, dass dieses winzige, niemals müde und sehr anspruchsvolle
Baby in unsere Familie kam...
Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wie es ohne sie war.
Und ich bin dankbar, dass wir so ein tolles Team sind, allen gelegentlichen Teenie-Ausrastern zum Trotz ;-) 
Die Zeit, die wir zusammen verbringen, wird naturgemäß immer weniger,
aber wenn sie in meiner Nähe ist, genieße ich das uneingeschränkt.

Sie ist kostbar, diese Zeit, denn von Teenie-Vierzehn bis zu Erwachsen-und-aus-dem-Haus ist es offenbar nur noch ein Wimpernschlag - man muss ja nur schauen, wie rasch die letzten Jahre verflogen sind....


Trotz Usselwetter ("Heute kann es regnen, stürmen oder schnei'n..." mal wörtlich genommen ;-) und Mitten-in-der-Woche-Termin haben wir heute schön gefeiert, mit Kuchen, Blumen und lieben Gästen.
Die Große hatte sich Brownies gewünscht, Maulwurfkuchen (allerdings mit Schokokuss-Quark-Erdbeerfüllung statt nur Sahne), Zitronen-Gugl und ein Pull Apart-Bread, dessen Rezept ich dringend mal verbloggen muss.

Schön war's, dieser Marathon aus Gatten- und Tochtergeburtstag in den letzten Tagen -
und jetzt freue ich mich ganz arg auf das lange, (für uns) sehr ruhige Fastnachts-Wochenende ;-)

Kommentare:

  1. Happy Birthday nachträglich an die Große.

    Diese Maulwurfkuchen-Füllung täte mich im Detail (und Mengenangaben ;) ) interessieren ;).

    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina
    Seit Monaten war ich mehr oder weniger krank und habe weder genäht noch Bücher oder Blogs gelesen. Sondern einfach das nötigste gemacht, immer brav arbeiten gegangen und früh ins Bett gehüpft.
    Heute habe ich nun endlich angefangen mit Nachlesen. Und zwar direkt bei Dir. Danke für die tollen Freitags-Links und gute Unterhaltung mit schönen Bildern, welches ich beides immer wieder bei Dir finde. Porridge mag ich auch sehr, Maulwurfkuchen kenne ich gar nicht und über ein Rezept zu dem rätselhaften Pull Apart bread würde ich mich auch freuen! Dass Du aus Trier bist habe ich auch erst heute (wieder) realisiert... eine schöne Stadt. Noch dieses Jahr werde ich zum zweiten Mal hingehen, um mit Emma Oktoberkind zu nähen....
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Sabine

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.