15. Februar 2017

Grüner Wintersalat

Es ist mal wieder Zeit für ein neues Wintersalat-Rezept, oder?
Im Februar, besonders in diesem Jahr, kann man schließlich gar nicht genug Vitamine in sich reinschaufeln.
Das tolle an der heutigen Variante aus Kohlrabi, Apfel und Spinat:
Sie ist super-mild - und damit absolut kindertauglich :-)
Hier gibt es gerne was kartoffeliges dazu - Wedges mit Parmesankruste oder
Ofenkartoffeln mit Dip.
Sensationell!


Für eine Beilagenportion je eine Kohlrabi und einen Apfel schälen und reiben.
Zwei Handvoll Babyspinat in Streifen schneiden.
(Alternativ kann man auch Spitzkohl oder grünen Salat nehmen.)
Für das Dressing 2 EL Apfelessig und 2 EL Olivenöl in ein Schraubglas geben, dazu einen guten Schuss Agavendicksaft
und 1 TL Dijonsenf. Deckel drauf, kräftig schütteln und mit Pfeffer, Salz und Petersilie abschmecken.
Wer es etwas kräftiger mag, tut noch etwas Knobi dazu.
Alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut vermischen und etwas ziehen lassen.
(Das ist die Theorie, in der Praxis habe ich durchaus auch schon alles sofort aufgegessen,
bevor die Kinder überhaupt zuhause waren *hüstel*)
Deswegen verdopple ich die Menge auch oft - zur Not schmeckt der Salat auch
 am nächsten Tag noch sehr lecker.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Der Salt schaut wirklich lecker aus. Und die Kombination, die du gewählt hast klingt auch super.

    Alles Liebe, Prisca
    http://priscasgluecksgefuehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Der Salat ist 'ne Wucht!!!! Superlecker!
    Danke für das geniale Rezept! Und überhaupt danke für deinen tollen Blog!

    Liebe Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.