30. Januar 2017

Upcycling-Stoffbeutel {Taschen Sew-Along}

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Taschen Sew-Along und ich werde nach Kräften versuchen, dabei zu sein.
Nicht in allen Monaten, das ist jetzt schon abzusehen - aber doch so oft wie möglich :-)


Das Januar-Thema kam mir gleich sehr entgegen:
Stoffbeutel nähen.
Ganz, ganz große Stoffbeutel-Liebe im Hause Fluchten!
Das sind mir beinahe immer noch die allerliebsten Taschen, nicht nur zum Einkaufen.


(Ist Euch übrigens aufgefallen, dass man inzwischen so.so viel weniger Plastiktüten in der Stadt sieht, wenn 
man sich mal umschaut? Und dafür so viele Stoffbeutel. Hach. 
Was bin ich noch vor ein/zwei Jahren doof angeguckt worden, wenn ich besonders in Klamottenläden
 eine Tasche abgeleht habe. Und jetzt? Ganz selbstverständlich...
Papiertüten sind im Übrigen auch keine Alternative, die Herstellung verbraucht viel zu viel kostbares
 Wasser und ewig haltbar sind sie auch nicht. Also ran an die Stoffbeutel!)


Ich habe mich hier für das klassische Pillowcase-Upcycling entschieden.
Eine schöne Anleitung dazu gibt es zum Beispiel hier.
Da die klassischen, bei uns gängigen 80x80-Bezüge allerdings einen wirklich riesigen Beutel ergeben, habe ich 
zu Beginn den Bezug seitlich erst mal um etwa 20 Zentimeter verschmälert.
Die Träger habe ich erst oben zusammengenäht und dann die Ränder einfach doppelt eingeschlagen und mit einem Zickzackstich festgenäht. Ach ja, und die Ecken habe ich am Boden noch abgenäht ;-)


Alle Januar-Stoffbeutel auf einen Blick gibt es hier bei greenfietsen oder hier bei 4Freizeiten (die Sammlung ist 
dieselbe) - und ich werde morgen auch noch einen weiteren Beutel beisteuern.
Freue mich schon!

1 Kommentar:

  1. Tolle Idee und ein leuchtender Frühlingsbeutel - wie schön ... jetzt weiß ich mal was ich mit meinen alten Kissenbezügen anstellen kann. LG Ingrid

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.