27. Oktober 2016

Geldbeutel meets Angstgegner {Taschen Sew-Along}

Der aufmerksamen Leserschaft wird nicht entgangen sein,
dass es im September hier keinen Beitrag zum Taschen-Sew-Along gab.


Das lag daran, dass ich mich schon früh dazu entschieden hatte, das September- ("Shopping-Queen: Geldbeutel") 
und Oktober-Thema ("Ich pack das! Mein Angstgegner") zu fusionieren und mir 
eine Machwerk-Grete zu nähen :-)


Richtige Taschen-Angstgegner wollten mir nämlich auch nach heftigem Nachdenken einfach keine einfallen 
(ich glaube ja ganz fest an "Kannste eine, kannste alle" ;-) 
Diesen Geldbeutelschnitt dagegen schiebe ich schon seit Jahren zaudernd von einer Ecke in die andere,
die vielen Seiten Anleitung schienen mir auch beim wiederholten Durchlesen doch recht undurchsichtig...


Nun aber musste ich ja ran - Plan ist Plan....
Ich habe dann einfach stoisch Punkt für Punkt durchgearbeitet und auch jedes Schnittteil immer erst dann 
zugeschnitten wenn ich es brauchte - immer in der Hoffnung, dass mir dann schon klar werden wird,
 wofür es gedacht ist *g*
Ist auch aufgegangen, der Wunsch - war dann gar nicht soooo schwer, eigentlich überhaupt nicht.
Hatte ein bisschen was von Origami....


Das einzige, was mir wirklich gar nicht gefallen hat, war, dass ich ganz am Ende nochmal quer durch das 
Außenteil nähen sollte, das behagte mir optisch gar nicht.
Ich habe es dann so gelöst, dass ich die Naht in den applizierten Vintage-Blumen versteckt habe.
Der Reißverschluss ist auch nicht abgesteppt, ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass das durch den Seesack 
und die vielen Lagen auch nur einigermaßen ordentlich werden kann und ich bin da ja ein wenig, äh....
  pedantisch eigen *g*


Auch so ist das Ergebnis weit weg von meinen üblichen Perfektionsansprüchen, aber ich finde es 
trotzdem ganz.ganz toll ♥ Es überhaupt gewagt zu haben, dass es funktioniert hat, das Ergebnis - alles klasse. 
Darf zweifellos rüber in den großen RUMS-Pool und zum Oktober-Sew-Along natürlich auch :-)

Und ist die Grete nun keine Angstgegnerin mehr?
Hm. Weiß ich noch nicht so genau...
Ich muss sie sicher nicht ständig nähen, aber wenn ein neuer Geldbeutel her muss oder es mal gilt,
einen zu verschenken, werde ich sie in Zukunft sicher deutlich leichteren Herzens zur Hand nehmen!

Kommentare:

  1. Witzig, die Grete ist auch mein Angstgegener, die Idee, erst nach und nach zuzuschneiden finde ich gut, so könnte ich es auch machen und doch noch zu einer selbstgenähten Grete kommen. Deine Finde ich toll. Ganz dein Stil. Hast du gut gemacht.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. die-kreative-nadel.com27. Oktober 2016 um 10:56

    Mein Angstgegner Grete liegt auch schon seit Monaten zugeschnitten hier...heute nachmittag werde ich mich dann auch mal dran setzen...
    Deine Grete gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. wunderhübsch ist das gute stück geworden. und genau das ist auch mein angstgegner. evtl. sollte ich es auch mal so wie du machen. step by step wie die new kids on the block singen...
    liebst,
    jule*

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Grete hast du dir genäht! Und die unperfekten Stellen siehst wahrscheinlich nur du. Ich find sie jedenfalls klasse! Durch das Außenteil hätte ich auch nicht nähen wollen, deine Lösung sieht gut aus.
    Lg Sternie

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, für die erste "Grete" sieht es fantastisch aus. Die "Grete" ist und bleibt (glaube ich wenigstens) mein Angstgegner. Denn ich habe sie schon 2 x versucht. Der erste Versuch ist m.E. voll in die Hose gegangen. Den 2. Versuch habe ich täglich in Gebrauch. Aber schöner geht immer.

    AntwortenLöschen
  6. hast du toll gezaubert - ich würde sagen: angstgegner erfolgreich klein gemacht!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  7. Deine Grete ist einfach genial, so ein schönes Exemplar , ganz toll gemacht,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  8. Super schön...Du kannst richtig stolz auf Dich sein...Ich will auch mal ne neue Geldbörse und finde die mit dem Reißverschluss rundherum klasse. Liebe Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  9. wow die sieht wirklich Klasse aus!

    AntwortenLöschen
  10. Du wirst sie lieben, die Grete... Ich habe mir auch vor 2 Jahren eine genäht. Eine echt abendfüllende Tätigkeit, die sich aber echt lohnt. Deine ist wunderhübsch geworden.
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  11. Die Grete sieht ganz toll aus. Ich habe auch schon alle Teile seit mindestens einem Jahr hier rumliegen. Bisher habe ich mich auch noch nicht getraut. Das war ein prima Anstoß um endlich damit anzufangen. Vielen Dank.
    Liebe Grüße Ulla

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.