27. April 2015

Kommunionkleid mal anders

Gestern haben wir die Erstkommunion vom liebsten Ausgleich-Patenkind gefeiert.
Wahnsinn, wie die Zeit vergeht!
Bei anderen Kindern merkt man das irgendwie immer noch viel mehr als bei den eigenen ;-)


Wobei - gar nicht mehr so lange hin, da können wir auch wieder anfangen, uns Gedanken zu machen, 
denn auch das Kleinchenfest naht jetzt irgendwie schon mit großen Schritten....


Schön war es jedenfalls bei Ausgleichs zuhause - gemütlich, lustig und..... lecker!
So sehr haben wir uns die Bäuche vollgeschlagen, dass wir abends zuhause alle vier kollektiv auf's Abendessen verzichtet haben ;-) Und der Wettergott war uns hold, denn entgegen aller fürchterlichen Vorhersagen war das Wetter echt freundlich und hat den angesagten Regen erst am Abend gebracht.


Natürlich haben wir uns alle schick gemacht - bei der Großen und mir war die Kleiderfrage schnell geklärt. Ich habe einfach nochmal das Kleid von unserer Erstkommunion angezogen und hoffe inständig, dass ich es auch in zwei Jahren zur nächsten noch werde tragen können (gestern habe ich ziemlich umfassend mit Kuchen gekleckert *hüstel*), 
denn ich liebe es wirklich heiß und innig.


Das Kleinchen dagegen brauchte dringend ein neues Kleid, und so habe ich kurz vor knapp - 
am Freitag nämlich - die schönen Kissing Birds angeschnitten und ihr eines genäht.
Eigentlich war es schon das zweite für diese Woche, aber das erste war nach der Anprobe dann doch noch deutlich 
zu groß für einen Einsatz am Wochenende.....
Das kommt davon, wenn man näht, während das Kind in der Schule ist!


Dieses hier ist immer noch reichlich genug, um über den Sommer zu passen, sitzt aber insgesamt wirklich gut. 
Größe 6 also, dabei hatte ich schon gehadert, ob 7 wohl noch eine gute Idee sei, denn das Kind ist immerhin 
schon siebenEINHALB, worauf es ausgesprochen viel Wert legt.
Aber unsere Kinder sind halt wirklich, wirklich klein für ihr Alter - so langsam könnte ich das 
echt mal verinnerlicht haben *g*


Genäht habe ich das Maggie Mae Dress von Shwin Designs - in Kleidchenlänge und ohne Gürtel in der Taille. 
Mit diesem Schnitt liebäugele ich schon eine ganze Weile und wenn ich gewusst hätte, WIE schnell der genäht ist, 
hätten wir den Schrank schon voll davon!


Verschlossen wird es, aufgrund der akuten Zeitnot bis zum Einsatz, mit profanen Kam Snaps.
Zum Glück finde ich davon eigentlich immer eine passende Farbe in meinem Fundus.
Grundsätzlich würden mir an solch einem Kleid richtige Knöpfe aber besser gefallen - ich hoffe, 
beim nächsten bleibt dann mal die Zeit für Knopflöcher...


Ergänzt wurde das gestrige Outfit dann aufgrund des angesagten Wetters mit Leggings und Strickjäckchen. 
Für die heißgeliebten Ballerinas war es dann glücklicherweise doch warm genug. 
Da erwies sich die Stoffwahl des Kleinchens ("Ich will was in türkis oder hellblau!") übrigens als wirklich hilfreich, 
denn Basics in dunkelblau(/schwarz/grau) finden sich in unseren Kinderschränken immer reichlich und das ist 
wirklich wichtig, wenn man erst samstags das Kleid fertig näht, das man sonntags tragen möchte ;-)


Den Praxistest hat das Kleid jedenfalls mit Bravour bestanden gestern.
Einen Tag komplett durchgespielt und es ist, bis auf einen klitzekleinen Erdbeerfleck, noch wie neu.
Und Bewegungsfreiheit bietet es auch reichlich!
Davon dann gerne noch mehr.....

Kommentare:

  1. Das ist ein sehr schönes Kleid, die Farbwahl zum Rest aus dem Kleiderschrank passt ja hervorragend.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Kleid hast du da gezaubert! Und so schön locker, dass es sicher perfekt für warme Sommertage ist.
    lg Sternie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    was für ein tolles Kleid und eine super Farbwahl. Ich glaube den Schnitt merke ich mir mal, den könnte ich mir auch gut als Einschulungskleid vorstellen fürs Tochterkind.

    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid sieht klasse aus! Ein toller Schnitt und dann noch diese wundervolle Stoffkombi! Gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße, Damaris

    AntwortenLöschen
  5. Waaahnsinn - was für ein super schönes Kleid!!! Ganz tolle Stoffkombi
    Schick und nicht zu verspielt - das gefällt mir richtig gut!
    und sie kann sie auch mal zu einem anderen Anlass tragen *Daumen hoch*
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist wunderschön!!! Ein echtes Lieblingsteil. :-)

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.