3. März 2015

Stippvisite am Rhein

Am Wochenende ergab es sich, dass keine dringenden Sachen auf der Agenda standen, die Kinder keine Hausaufgaben hatten, das Haus geputzt und schönes Wetter angesagt war.
Also packten wir kurzentschlossen eine Tasche und verabschiedeten uns in einen sehr spontanen Kurzurlaub :-)


Unser Ziel war Düsseldorf.
Dort waren wir zuletzt vor ...... nicht mehr zählbaren Jahren und die Kinder damit logischerweise noch nie ;-) Wir fuhren auf den Rheinturm, um uns einen Überblick zu verschaffen, spazierten in der Sonne am Rhein entlang, ließen uns durch die Altstadt treiben und an den Schaufenstern der Kö vorbei, gingen mehrmals lecker essen, übernachteten in einem feinen Hotel und besuchten zur Krönung noch sensationelle Oldtimer in wunderbarem Ambiente.
Beinahe hätten wir einen mitgenommen *g*
















Den Heimweg wählten wir über Köln am Rhein entlang, so kamen wir auch noch zu einer spektakulären Fährüberfahrt, so dass das Kleinchen meinte "Na toll - jetzt weiß ich gar nicht, was ich morgen in der Schule als erstes erzählen soll!" ;-)


Schön war es - und wir haben uns fest vorgenommen, dass solche Ausflüge wirklich mal wieder 
öfter drin sein müssen. Jetzt, wo der Frühling kommt.
Kommt er doch, oder?? *drohendguck*

Kommentare:

  1. Mensch, bei den Oldtimern hätten wir uns treffen können :-)
    Liebe Grüße Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Ihr ward hier! :-) Wie schön, mal Düsseldorf-Bilder von jemandem zu sehen, der nicht hier lebt. Und witzig, denn ich war gerade vor einer Woche das erste Mal selbst auf dem Rheinturm. Jetzt muss ich noch mal bei richtig schönem Wetter hoch, dann soll man den Kölner Dom von dort sehen können. ;-) Der Spruch vom Kleinchen sagt ja echt alles. :D

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.