6. März 2015

Spontan mal einen Haufen Arbeit gespart

Oder: Warum sich sogar Leute, die sich hinter ihrer (vermeintlichen! Nie vergessen ;-) Anonymität
im Internet verstecken, besser immer auf ihre Kinderstube besinnen sollten.
Oder: Warum auf meinem Blog meine Regeln gelten.
Oder: Warum ich nicht springe, wenn andere pfeifen.
Oder, oder, oder....
Sucht Euch eine Überschrift aus *g*

Offiziell befinde ich mich ja immer noch in der Winterpause.
Der Shop ist weiter geschlossen und ich nähe, abgesehen von ein paar klitzekleinen Spezialaufträgen, im Moment nur für uns. Wenn überhaupt.
Hauptsächlich bin ich gerade nämlich damit beschäftigt, die Gartenwohnung zu entrümpeln, die Beete frühlingsfit zu machen und unsere Klamottenberge zu schmälern.
Neben Familie, Haushalt, Sport, einer Steuererklärung, die in diesem Jahr aus unerfindlichen Gründen schon im März statt im September abgegeben werden muss und fiesesten Rückenschmerzen auf der nach oben offenbar völlig offenen Quälix-Skala ist das gerade mehr als tagesfüllend.

Natürlich bin ich aber nicht komplett untätig, was den kreativen Blogcontent betrifft - das geeeeeht ja schließlich
gar nicht ;-) Neben diversen Nähprojekten, die schon mehr oder weniger fertig bebildert in der Blog-Pipeline hängen, hatte ich mir in den letzten Tagen auch mal die Mühe gemacht, die Entstehung eines meiner Grannys für die Häkeldecke 2015 mitzuknipsen, denn es kam wiederholt die Frage nach dem Muster auf :-)
Gar kein so leichtes Unterfangen, denn ich häkele momentan ja vorzugsweise abends auf der Couch und wenn es da eines ganz sicher nicht gibt, dann akzeptables Fotolicht.
Aber gut, wo ein Wille, da ein Weg, nicht wahr?


Und so saß ich am Mittwoch gerade vor einer Reihe wirklich hübscher Bilder, die ich plante, abends auf der Couch, mit Granny und Häkelnadel in der Hand, einigermaßen verständlich zu vertexten, als mich ein Kommentar erreichte, nach dessen Lektüre ich den Laptop zuklappte, stattdessen einen Kuchen backen ging und dachte:
Nö. 
Die Arbeit spar ich mir doch.

Das IST nämlich Arbeit, so ein Tutorial. Nach viel Nachdenkerei sinnvoll fotografieren, Bilder bearbeiten, hochladen, mit Wasserzeichen versehen, in eine logische Reihenfolge bringen und vor allem: einen Text drumherum bauen - und zwar so, dass der geneigte, vielleicht auch ungeübte, Leser problemlos folgen kann.
Das dauert gut und gerne Tage, in Ausnahmefällen auch mal Wochen.
Weil ich zwischendrin durchaus auch mal was anderes zu tun habe.
(Zwei Kinder. Oder Arbeit für Geld. Nur so als Beispiel.)
Fragt mal Julia, wann wir zum ersten Mal über mein Gastblog-Thema gesprochen haben und wann
sie schlussendlich den Beitrag zugemailt bekam *g*

Ich liebe und lebe dieses Blog, es gibt wenig, was mir so viel Freude bereitet, wie meine Werke zu zeigen, Ideen zu teilen und mein Wissen weiterzugeben, auf dass auch andere Freude am kreativen Arbeiten haben oder, fast noch schöner,
vielleicht zum ersten Mal finden.
ABER.
Das ist freiwilliges Content an Euch, keine Verpflichtung.
Viele vergessen das offenbar gerne mal, wahrlich nicht nur hier bei mir, und das meist auch gleich zusammen
mit ihrer guten Kinderstube.

Ich allein entscheide, was ich zeige, wie und vor allem wann.
Dieses Blog ist mein Hobby und sicher das letzte, wovon ich mich stressen lasse.
Hier gelten meine Regeln und die erste Blog-Regel bei mir lautet:
Den Spass an der Sache behalten!
Deshalb kann - und will vor allem - ich es auch in Zukunft nicht leisten, innerhalb von ein paar Tagen eine komplette, fundierte Anleitung aus dem Ärmel zu schütteln.

Und daher bleibt mir nur, der kommentierenden Anonymista mit auf den Weg zu geben, was sogar
meine Kinder schon verinnerlicht haben:
Wenn Du möchtest, dass Dir jemand Arbeit abnimmt, dann sei freundlich und geduldig.
(Oder bezahle denjenigen dafür, aber das ist ja hier nicht das Thema.)
Und wenn Du etwas sofohooooort!!! haben willst, dann musst Du Dich halt selbst bemühen.


Das Internet ist voll von Anleitungen für wunderbare Granny-Squares, die meisten davon kostenlos und einige sogar auf deutsch. Wenn man ein wenig länger sucht, findet man sogar welche, die fast genauso aussehen wie meins.
Ist kein Hexenwerk, einfach mal googeln.
Denn Du hast völlig recht:
Hier kommt dazu ganz sicher nix mehr ;-)

Kommentare:

  1. Guten Morgen Frau Fluchten,

    es gibt einfach Leute, die sind und bleiben "sch...".
    Ich schick Ihnen ne ordentliche Portion Sonne aus dem Saarland,
    ich finde ihren Blog nämlich ganz wunderbar!!!

    Ein schönes Wochenende,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Boa, ich sag mal fressender Couchpotato der den ganzen Tag nix zu tun hat, ausser blöde Sprüche zu posten!
    Schade! Nimm es nicht zu persönlich, das wollen solche Kreaturen damit bezwecken!
    Ich mag deinen Blog schon recht lange und finde es immer verwunderlich, wieviel noch neben Familie und Arbeit geblocgt wird! Ich krieg es nicht auf die Reihe und bewundere die, die es können!
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Moin, moin!!! Schade das es so unfreundliche Menschen gibt. Ich lese deinen Blog immer total gerne... Vieles spricht mir aus der Seele, denn auch ich würde gerne mehr in meinem Blog schreiben. Aber mit drei Kids, Arbeit und Haushalt ... Dir muss ich das ja nicht erzählen. Fühl dich gedrückt und versuche solche Neider einfach zu ignorieren.
    Viele liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine nette Dame... *augenroll*
    Das Internet scheint aber leider bei vielen kommentierenden Menschen die Grundfreundlichkeit zu nehmen. Ich habe da mittlerweile schon so einiges bei diversen Facebook-Gruppen mitbekommen. Und die sind da nichtmal anonym. Naja...

    AntwortenLöschen
  5. Gute Reaktion!
    Was für eine ungeheure Frechheit ist denn bitte dieser Kommentar!
    Die Gute sollte mal lieber nachdenken, was wir heute für ein Glück haben durch das Internet und engagierte Blogger so leicht an Anleitungen und neue Ideen zu kommen. Als ich als Jugendliche mit Handarbeiten und Nähen loslegte gab es das nicht, da mußte man persönlich jemanden finden der sich auskannte, oder in die Bibliothek oder den nächsten Handarbeitsladen aufsuchen und sich vor allem jede Menge Anleitungen und Zeitschriften kaufen. Heute gibt es das alles auf einem Silbertablett übers Internet, man kann zu jeder Tages- oder Nachtzeit was neues lernen und das in deutlich kürzerer Zeit!
    Ein bischen Dankbarkeit könnte man eigentlich von jedem User erwarten!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist nicht wahr, oder? .... ohne Worte - was für eine Unverschämtheit!

    AntwortenLöschen
  7. Oh Mann, manche Leute haben echt einen an der Waffel. Ich habe hier auch massig Ideen und zwei unfertige Anleitungen liegen, weil es einfach ein riesenhaufen Arbeit ist. Und wie du schon sagst, man muss ja auch noch arbeiten, Kinder versorgen usw. Einfach unverschämt!
    Lass dir das Bloggen und Anleitungen schreiben nicht vermiesen, es gibt genug Leserinnen die deine Arbeit zu würdigen wissen!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Gut gebrüllt, Löwin! Findet eine, die genüsslich mitliest. Ganz herzlich Eli (elvira.willems (et) gmx.de)

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine riesengroße Unverschämtheit!
    Das ist akutes Fremdschämen angesagt.
    Ich mag hier immr sehr, sehr gerne lesen und erfreue mich über alles, was es hier gibt.
    Herzlichen Dank für Deine Mühe!
    Tessa

    AntwortenLöschen
  10. Das glaub ich jetzt nicht, was denkt die Dame sich eigentlich? Sollte das am Ende gar witzig sein? Ich kann mich dem Kommentar von Lostinideas nur anschließen, als ich Häkeln, Stricken usw. gelernt habe, war es wirklich ausgesprochen schwierig, an gute Anleitungen zu kommen. Vielleicht sollte die Kommentatorin einfach mal selbst versuchen, eine gut fotografierte und verständlich geschriebene Anleitung zu machen, dann merkt sie vielleicht mal, wie viel (unbezahlte!) Arbeit da dran hängt. Aber solche Leute können ja meistens nur grundsätzlich meckern und bringen selbst nichts auf die Reihe, vielleicht ist das ein kleiner Trost für Dich.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Deinen Blog ♥. Hab schon einige Inspirationen durch dich bekommen, sei es beim Nähen oder Kochen. Ich verstehe deine Reaktion...unverschämt.
    Freue mich aber auf deine kreativen Ergüsse in diesem Jahr :-)

    AntwortenLöschen
  12. Was ist das denn bitte für eine Unverschämtheit? Das geht echt garnicht! Ich finde es absolute richtig und treffend wie du reagiert hast!!! Weiter so! Ich freue mich auf alles, was du hier noch zeigen und weitergeben und erklären wirst (wann und wie es dir eben passt!).
    Danke auch für das Milchschnitten-Rezept, wir haben es direkt ausprobiert und es war echt lecker!!

    Achja und es gibt neben massenweisen Erklärungen im Internet auch noch die guten, alten Buchläden in denen man Bücher rundum häkeln, stricken, nähen findet und wer ungeduldig ist - darf auch da gerne zugreifen.

    Hab ein schönes, entspanntes Wochenende!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  13. Du bringst es auf den Punkt. Ich denke mir das auch immer wieder, und finde es so schade, dass einfach bei so vielen der normale Umgangston schon nicht mehr funktioniert. Eigentlich total traurig, dass wir schon zufrieden sind, wenn jemand den normalen Umgangston hat, eigentlich sollte doch ein freundlicher Umgangston gepfelgt werden. Ich denke mir immer, wenn du nichts nettes zu sagen hast, dann lass es. Unhöflich sein und dann dabei was fordern, da sagt einem doch der HAusverstand, dass das nicht zusammen passt.
    Ich mag das auch total gerne, wenn ich e-Mail mit Fragen bekomme - noch dazu mit welchen die sich nicht stellen würden, wenn man die Anleitung einfach nur lesen würde - und die dann noch reinschreiben dass sie ganz schnell eine Antwort wollen....

    Ich werde bei dem Thema total grantig und auch traurig, aber ich will jetzt nicht weiterjammern, leider können wir damit diejenigen auch nicht verändern. Lieber sich daran freuen, dass es auch nette gibt. Die anderen sind eigentlich nicht mal die Zeit wert, die man zum Ärgern verschwendet.

    Ich finde folgenden Satz ganz passend, der nicht von mir ist "Mein Blog - meine Party"

    lg dodo

    AntwortenLöschen
  14. Da fällt mir nichts mehr dazu ein... Ich geb Dir voll und ganz recht. Behalte die Freude am Bloggen!

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin echt geschockt von diesem Kommentar! Wie kann man nur dermassen frech nach einer Antwort schreien?
    Du hast das sehr schön beschrieben - Dein Blog und das was Du wann und wie veröffentlichst ist oletztendlich ganz allein Deine Sache. Und das tolle an Blogs wie Deinen ist doch, das man zu neuem INSPIRIERT wird und evetuelll versucht etwas selber auszuprobieren, sei es ein Backrezept von Dir, eine schön beschriebene Reise oder ein DIY-Projekt. Ich selber häkele eigentlich nie aber Deine letzen Häkeldecken haben mich einfach veranlasst in den weiten des Netzes zu stöbern und nähen und stricken mal zur Seite zu legen und mich an einer eigenen Decke zu versuchen. Denn es kommt ja nicht darauf an genau Deine Version nachzuarbeiten finde ich.
    Ich finde Deinen Blog toll und ich finde Du solltest Dich keinesfalls von solch unmöglichen Nachrichten ärgern lassen - besonders nicht an so einem schönen sonnigen Freitag.

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  16. Einen wunderschönen guten Morgen,
    leider gibt es und wird es diese unhöflichen Menschen immer geben. Lass sich davon nicht an deiner guten Laube und deiner Freude am Bloggen abbringen. Ich lese gerne deinen Blog und bin immer wieder hoch erfreut, wenn es überhaupt Anleitungen gibt. Dein Engagement ist super. Den Blog neben Arbeit, Haushalt und Kinder so zu füllen, Klasse und Danke. Ich schaff das nicht. Bin froh, wenn ich überhaupt zum Nähen komme.
    LG und weiter so!

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin ja nun eine neue Leserin deines wunderschönen Blogs und kann nur völlig geschockt von einem derartigen Kommentar sagen, das du völlig recht hast. Es fällt immer wieder auf, das manche Menschen völlig das Maß verloren haben. Ich jage und sammel ja auch gerne...aber im Leben würde mir nie einfallen so mit jemand zu sprechen. Ich finde das unglaublich! Manche nerven einfach nur mit ihrer Gier nach Anleitungen und dem Hamstern von Informationen. Ich bin ja in einigen kreativen Bereichen unterwegs und egal wo...kaum gibt es ein schönes Stück zu bewundern kommt mit Sicherheit eine Minute später die Frage nach der Anleitung. Und wenn die lieb gestellt ist geht es ja grad noch...aber sowas! Ich hoffe du lässt dir davon nicht den Spass an der Sache verderben!
    Liebe Grüße, Siggi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, ich finde für diese Frechheit keine Worte. "Herr lass Hirn runter regnen"!!!
    Diese Stänkerer gibt es überall und die Anonymität macht sie stark!
    Lass Dich nicht ärgern, Dein Blog ist toll.
    Lg Elke

    AntwortenLöschen
  19. Wie übel ist das denn! Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wer so einen Kommentar verfasst hat. Und diese Menschen machen damit auch noch alles kaputt! Ein einziger unter vielen!! Ich lese auf jeden Fall sehr gerne in Deinem Blog und freue mich immer etwas neues zu lesen (egal wie lange es dauert). Dein neuer Rock hat mir übrigens sehr gut gefallen!
    Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn Du Dich doch noch dazu entscheiden würdest, die Anleitung für die Häkeldecke fertig zu stellen. Solche Menschen dürfen einfach nicht gewinnen! Wenn Dir aber dazu die Lust vergangen ist, verstehe ich das aber auch!
    Liebe Grüße und Kopf hoch!
    Elke

    AntwortenLöschen
  20. Boah, wie dreist, frech, unhöflich und sorry, dumm... Über manche Leute kann man nur noch den Kopf schütteln!!!
    Nicht ärgern, lieber das Leben genießen und das machen, was Du willst!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  21. Boa, wie frech ist das denn, die Erwartungshaltung alles aus dem Netz für Null abzustauben wird ja immer dreister. Lass Dir davon bloß nicht die Stimmung versauen.
    Na dann viel Spaß beim Aufräumen der Gartenwohnung (hört sich spanndend an) und der GArtenvorbereitung. Na vielleicht gibt es ja schöne Frühlingsbilder - schau ich mir auch gern an und nee ich will dann weder eine komplette Pflanzanleitung noch Ableger sämtlicher Pflanzen - versprochen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  22. Dumm und dreist, eine elende Mischung, Gruß Naehgrete.

    AntwortenLöschen
  23. Leider gibt es viele solcher Menschen die keinen Anstand haben. Wahrscheinlich benehmen sie sich genauso wenn sie nicht anonym sind. Höre einfach auf dein Gefühl, lass den Ärger raus und mach genau so viel wie dir Spaß macht. Es ist ja dein Hobby und dein Blog ist wunderbar. Ich würde mir wünschen, ich hätte nur die Hälfte der Energie für meinen eigenen Blog. Liebe Grüße Ulla

    AntwortenLöschen
  24. Traurig sowas! Hoffentlich hat die Madame keine Kinder, denen sie ihre gute Erziehung und v.a. Grundeinstellung weitergibt...
    Also, ich lese jeden neuen post von Dir mit Begeisterung und freue mich jedesmal wahnsinnig über die Anregungen, mit oder ohne Anleitung, denn wie Du sagst: das Internet ist voll davon, muss man halt suchen, wenns einen interessiert! Klar, besonders nett von Dir, wenn Du Dir selber die Mühe machst, ein Tutorial zu schreiben, dann mach ich mindestens gedanklich direkt mit! Aber das einzufordern, und dann acuh noch so! Ich denke, alle anderen Deiner Leser kämen nicht im Alptraum auf die Idee!
    Antje von lelonuk

    AntwortenLöschen
  25. Das ist ja der Mega Hammer. Wie kann man nur soooooooo unverschämt sein und einfach so frech.
    Toll, wie du reagiert hast. Denn genau so ist es, das bloggen soll und muss Spaß machen, sonst wird das nichts.
    Mir geht es auch so, ich lass mich auch von nichts und niemanden mehr hetzen und mir Sachen aufdiktieren, die ich so oder auch gar nicht machen will.

    Dein blog ist super toll, so wie er ist. ♥
    Ganz liebe GRüße susanne

    AntwortenLöschen
  26. o_O was für eine frechheit! selbst wenn du fürs bloggen unmengen bezahlt bekämst, wäre das jenseits aller guten kinderstuben. unfassbar. ich bin sehr froh, dass ich von solchen kommentaren bisher verschont geblieben bin. lass dich nicht unterkriegen. wie du siehst, hast du viele leserInnen, die dir auch in deinem tempo sehrsehr gerne folgen.
    mach bittebitte weiter so und auch in deinem tempo.
    liebste grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  27. holla die waldfee......da bleibt einem die spucke weg!!! lass dich drücken und kümmer dich weiterhin um die wichtigen dinge im leben; nämlich freunde und familie und den blog auf deine eigene art und weise <3


    lg tina

    AntwortenLöschen
  28. Mein erster Gedanke dazu: Lern du erst mal rechtschreiben, dann reden wir weiter :) Und ansonsten hast du völlig recht, du bist niemandem verpflichtet, und google hat auch noch jedem geholfen. Die Kinder waren bestimmt über den Kuchen happy, also hatte es auch was gutes! Lg, nina.

    AntwortenLöschen
  29. Tja, das macht einen echt sprachlos ...
    Ich möchte dir an dieser Stelle einfach mal sagen, dass ich deinen Blog sehr gerne lese, die Art wie du schreibst und deine Bilder mag und ich mich über jeden neuen Beitrag von dir freue! Vielen Dank dafür!!!
    Und nun hoffe ich, dass dir der unverschämte Kommentar nicht die Laune verdirbt und wünsche dir einen wundervollen Tag und gute Besserung für deinen Rücken!
    Liebe Grüße, Damaris

    AntwortenLöschen
  30. Chapeau! Das machst du genau richtig so!
    Ganz liebe Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen
  31. Du machst Deine Sache super und ich lese gern bei dir. Deine Grannys sind auch klasse, aber wie kann man so einen Kommentar schreiben. Ich bin geschockt. Ich hätte da gar keine Worte gehabt. Bitte mach weiter so LG Alex

    AntwortenLöschen
  32. Wow, da bleibt mir doch grade mal die Spucke weg! Soviel Frechheit auf einem Haufen, das ist wirklich ungeheuerlich!! Aber du hast richtig gehandelt, wer so frech ist, der sucht besser selber.
    Lass dir nicht die Laune von solchen Kommentaren verderben, die sind es nicht wert.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  33. Das ist unglaublich!!! Ich finde deine Reaktion großartig und seht konsequent!
    Schade für alle anderen, aber man darf sich nicht alles gefallen lassen.
    Bleib dir selbst treu, wir wissen es zu schätzen und folgen deinem schönen Blog daher so gerne!

    AntwortenLöschen
  34. Wenn man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll - einfach mal lachen. Das hab' ich gerade kurz und herzhaft getan. Manche Menschen sind an Dreistigkeit echt nicht zu überbieten. *kopfschüttel*
    Ein sehr schöner Post von dir. So ist das nämlich... Gut, dass du deine kostbare Zeit nicht für solche Menschen hergibst!

    Lieber Gruß
    Steffi

    P.S.: Gute Besserung für deinen Rücken!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich auch für's Lachen entschieden! Is besser für das eigene Wohlbefinden...

      Spannend finde ich in dem Kommentar die Anspruchshaltung, hochwertigen Content für lau zu kriegen. Da sträubt sich meine DIY-Seele, denn das ist genau das Gegenteil von dem, worum es (nach meinem Verständnis) beim Selbermachen geht: Nämlich vom passiven Konsumenten zum aktiven Produzenten werden. Und die ganzen gratis-Anleitungen sollen anderen ja genau bei diesem Schritt helfen, Wissen verbreiten und eine Community schaffen, in der Austausch und Freigiebigkeit herrschen. Und davon gibt es schon soviel, dass Google und Pinterest wirklich so ziemlich alles zu bieten haben, was nur denkbar ist. Aber um danach zu suchen, muss ich mich eben aktiv kümmern und nicht denken, dass die Welt verpflichtet ist, mir alle Wünsche sofort zu erfüllen. Das ist sie nämlich nicht und es ist gut, sich um sich selbst zu kümmern. Es kommt halt immer darauf an, mit welcher Geisteshaltung ich an die ganze DIY-Sache gehe.
      Oh, das wurde jetzt unerwartet tiefgründig... ;-)

      Grüße - Zora

      Löschen
  35. Baoh, krass - also da fällt mir ja echt nix mehr zu ein ... aber,hast du gut gemacht-richtig reagiert!!
    Ärger dich nicht!!
    Ganz liebe Grüße Nina... die am Wochende unbedingt mal deine M.Schnitten nachbacken wird - mein HerzGatte war ganz hin und weg *lach*

    AntwortenLöschen
  36. ja, auf solche Kommentare kann Frau gerne verzichten, denn bloggen ist doch freiwillig und soll Spaß machen.

    Mir macht es Spaß, bei dir zu lesen und schauen, bitte weiter so.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  37. lindner-bettina.de6. März 2015 um 14:43

    Lass dich durch solch einen Kommentar nicht nieder machen. Du hast hier genug begeisterte Leser, die deine Arbeit zu würdigen wissen.
    Mach weiter so wie bisher :-)
    viele liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  38. Ich finde es klasse, dass du solch einen unglaublich dreisten Kommentar hier veröffentlichst und deinen Gefühlen Luft machst!
    Viele von uns (Bloggern) hätten sich sicher ganz allein für sich geärgert und ihn dann einfach gelöscht....
    Deinen Weg find ich viel viel besser, denn es ist DEIN Blog und DEIN *Beat*
    - für mich ist *er* immer eine tolle Inspiration, auch wenn ich oft nur still mitlese, staune und mich freue!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und hab Spaß und danke für dich!
    GLG Gabi

    AntwortenLöschen
  39. Yeah, da hatte ja mal jemand so richtig den Schuss nicht gehört!!!!!!!! Nimm dies hier als kalte Dusche zum Wut Ärger wegwaschen- WUUUUSCH!!!! - lass dich nicht ärgern und schreib weiter so nett wie du willst, so viel wie du willst, wann du willst und worüber du willst! Ich bleib bei dir :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  40. OK, deinen Ärger kann ich verstehen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  41. Manchen Menschen sollte man den Strom abschalten!!!
    LG und ein schönes WE
    Janine

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Frau Fluchten, ich mag deinen Blog sehr und verfolge ihn beinahe täglich. Es scheint eine Tendenz in unserer Gesellschaft zu geben stets und ständig zu konsumieren und somit eine Anspruchshaltung an den Tag zu legen, die zum Teil mehr als unangemessen ist. Ein Danke und eine gewissen Demutshaltung kostet einige Menschen doch ganz schön Überwindung. Nichts ist selbstverständlich. Also, DANKE für deine Anleitung und deinen schönen Blog. LG NicoleHL

    AntwortenLöschen
  43. wie unverschämt ist das denn....bitte einfach löschen und dir nix davon annehmen. Ich gehöre zu den" Nurleserinnen" ohne blog und möchte mich einfach mal bei dir und allen Bloggerinnen für eure tolle Arbeit bedanken und zwar egal ob ihr täglich postet oder einmal im Monat....

    AntwortenLöschen
  44. Ich lese, staune, vertiefe mich, staune noch mehr und kann nur noch den Kopf schütteln. Das geht gar nicht!!!

    Und da ich gerade nicht alle Kommentare lese, aber einige überflogen habe sehe ich, dass ich mit meiner Meinung nicht allein bin. Puh!!!!

    Denk nicht mehr dran. Genieße das Wochenende und das tolle Wetter

    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Frau Fluchten,

    als ich diesen Kommentar gelesen hab, fand ich ihn einfach nur unverschämt. Wie du schon sagtest, kann man einfach Mr. Google fragen. Da findet man fast alles. Und wenn nicht, ja dann kann man einfach mal lieb nachfragen! Ich versteh überhaupt nicht warum, es einige derart unfreundliche Menschen gibt.
    Erst am Mittwoch war ich Stoffladen und hab eine wahnsinnig tolle Beratung bekommen und mich fast schon geschämt, dass ich ein wenig schwierig war in der Stoffauswahl. Und als ich dann über 50€ im Laden ließ, habe ich mich auch noch mehrfach für die Beratung bedankt!
    An dieser Stelle sei dir gedankt, für die vielen Inspirationen und für deine tollen Texte!

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Steffi

    AntwortenLöschen
  46. boah!!!!!!!!!!!!

    krass!!!

    es wurde bestimmt schon alles dazu gesagt, was für eine bodenlose freche dreiste unverschämtheit!

    *kotzwürgbrech*

    lass dich nicht ärgern, hoffentlich gibt es nicht so viele von diesen wesen da draussen, die netten und freundlichen sind bestimmt in der überzahl.

    ganz liebe grüße!!
    claudia

    AntwortenLöschen
  47. unfassbar...so ein Kommentar in so einer Ausdrucksweise schlägt alles...das es Menschen gibt, die immer noch nicht begriffen haben, wie das alles funktioniert mit Content auf Blogs..ok..das kann man noch nachvollziehen... aber was mich echt sprachlos macht ist die Ausdrucksweise deiner Leserin... und sich hinter anonymen Kommentaren zu verstecken ist feige..gut reagiert...lg emma

    AntwortenLöschen
  48. Schade, so blöde Kommentare können viel kaputt machen.
    Ich mag Ihren Blog sehr gern!

    AntwortenLöschen
  49. Völlig zurecht sparst Du Dir die mühevolle Arbeit für das Tutorial!
    Ich lese Dein Blog regelmäßig und bin immer wieder hingerissen von den tollen Sachen, die Du machst. Das das alles keine Zauberei, sondern mit sehr viel Zeit verbunden ist, die man sich neben all den anderen Aufgaben abknapsen muss, weiß ich nur zu gut.
    Herzliche Grüße, Désirée

    AntwortenLöschen
  50. Hallo,
    Stoße gerade durch Zufall auf Deinen Blog und bin gerade sprachlos. Frecher geht ja wohl nicht mehr. Du hast recht, dass du jetzt kein Tutorial mehr schreibst. Soll sich die/der doch mal selber die Arbeit machen! Und sich dann auch noch anonym zu posten zeigt doch nur, wie unsere Gesellschaft zur Zeit tickt. Hinter vorgehaltener Hand kommentieren, es aber nicht ins Gesicht sagen können. Einfach nur feige.
    Herzliche Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  51. also das finde ich ja schon unverschämt... wenn ich etwas will, dann kann ich mich doch nicht so aufblasen... hättest du nur die Hakelschrift gepostet wäre das sicher auch nicht recht gewesen und wenn man nun mal eine detailierte Anleitung haben möchte, dann muss man sich gedulden... könnte Frau (oder Herr) Anonym häkeln, dann hätte sie (oder er) das Muster schon von dem letzten Bild deines Post "Häkeldecke 365 - Februar" abgucken können, aber dem ist wohl nicht so und somit kann und darf man sich auch nicht so aufführen, vor allem auch noch anonym, das ist echt unfassbar.

    Du hast vollkommen recht, dass du dir die Arbeit jetzt sparst :o)

    Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag
    Martina

    AntwortenLöschen
  52. danke für deinen tollen Blog !
    Liebe Grüße, Ingrid

    AntwortenLöschen
  53. Nicht ärgern lassen !
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  54. Die Dummheit und das Universum sind unendlich.
    Wobei ich beim Universum noch nicht sicher bin.
    A. Einstein
    Ihr Blog ist wunderbar. Danke dafür.

    AntwortenLöschen
  55. Ganz richtig reagiert! Ich geh dann mal googeln :-) kleiner Scherz! Ich würde das aber auch ganz gern so können wie du. Hab nur zu wenig gedult zum Häkeln.
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  56. Boah, das ist ja hardcore. War mein erster Gedanke. Also ich weiss nicht, es gibt wirklich immer überall Leute, die keine Kinderstube haben. Tragisch!!
    Lass Dich auf keinen Fall ärgern, das lohnt sich absolut nicht!
    Und danke für alles, was Du bis jetzt geschrieben, erklärt, fotografiert etc. hast. Ich freu mich drüber!!!!!
    Gute Besserung für den Rücken, lieber Gruss, Sabine

    AntwortenLöschen
  57. so eine unverschämtheit! aber ich finde es ganz großartig, wie viele menschen hier auf deiner Seite sind! das entschädigt doch ein wenig für den dämlichen Kommentar, oder? ich jedenfalls weiß jedes tutorial sehr zu schätzen!

    ärgere dich nicht zu sehr!!

    Liebe Grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  58. Eine Frechheit ist sowas!!! Danke, dass Du trotzdem die Möglichkeit des "anonymen" schreibens bestehen lässt, ich könnte sonst hier nicht mehr kommentieren. Und das möchte ich aber zwischendrin einfach mal, weils ein so wunderbarer Blog ist!
    Viele liebe Grüße von Marina

    AntwortenLöschen
  59. Haaahaaaaaa, grandios!!! Prima gekontert!!! Was gibt es doch für fiese Mitmenschen. Man ist ja immer geneigt, nur an die Guten zu glauben- aber - ZACK- ist da wiedermal so ein A................Nicht ärgern, nur wundern! Ich lieeeeebe Deinen blog, so wie er ist. Lass Dich nicht stressen! LG Babsi

    AntwortenLöschen
  60. Geht gar nicht! Lass Dich nicht ärgern. Ich mag Deinen Blog, weil er so authentisch ist - und das soll er auch bleiben. Nicht verbiegen - bitte bleib wie Du bist! Und wer meint, dass sie Deinen Service nicht zu wertschätzen braucht, kann weg bleiben.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  61. Wow, wie unfassbar dreist ist das denn?! Ich glaub es nicht.
    Ich hoffe, dass du derartige Kommentare in Zukunft nicht mehr lesen musst.

    Lieben Gruß
    Kaja

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.