23. Oktober 2014

Oktoberrock { RUMS }

Ein paar der Mädels aus meiner anderen Ecke des Internets haben kürzlich eine wirklich schöne Challenge angezettelt, der ich mich unmöglich entziehen konnte - nämlich im Oktober mal nur Röcke und Kleider zu tragen :-) 


Nun habe ich in meinem Kleiderschrank zwar ganz klar deutlich mehr Kleidchen und Röcke als Hosen, aber ich fand, das wäre doch ein ganz wunderbarer Anlass, mir auch mal einen neuen Rock zu gönnen ;-) Der Schnitt ist dabei keine große Überraschung - nämlich meine altbewährte, heißgeliebte Valeska - wohl aber das Material.
Ich habe es nämlich endlich gewagt, eine langgehegte Idee in die Tat umzusetzen und habe den Rock aus einem Stück grauer Zeltplane zugeschnitten. 
Und es ist soooooo cool geworden ♥
Ganz toller Stand, hält warm und scheint unempfindlich zu sein - die diversen Spritzer, die ich heute beim ungeduldigen Saftmachen produziert habe, konnte ich jedenfalls einfach abwischen ;-)
Ansonsten alles wie gehabt: Größe S ohne Änderungen, Jerseybund und Taschen, die mir inzwischen wirklich ganz fürchterlich fehlen, wenn ich mal ein Kleid oder einen Rock ohne trage......


Die weiße Spitze nimmt dem ganzen die ultimative Schlichtheit (danke, Christiane, für diese wunderbare Inspiration!!) und so darf das Schätzchen jetzt rüber in den heutigen RUMS-Pool hüpfen.

Und welche Erkenntnisse habe ich jetzt eigentlich bei der #oktoberrockchallenge gewonnen?
Ich trage eh sehr häufig Röcke und Kleider, gerne auch über Hosen. Deswegen war das für mich jetzt keine große Umstellung (abgesehen davon, dass ich die Hosen weggelassen habe ;-) Ich habe aber gemerkt, dass der Griff zur Hose fast immer aus Bequemlichkeit erfolgt, nicht aus optischen oder Wohlfühlgesichtspunkten. In Rock oder Kleid fühle ich mich tausendmal wohler und "angezogener", aber es ist halt deutlich einfacher, morgens im Halbdunkel mal eben eine Jeans und einen Pulli aus dem Schrank zu angeln. Trage ich Rock oder Kleid, muss ich mir vorher Gedanken machen (welches Shirt, welchen Pulli, welche Strumpfhose, Stulpen, Stiefel, Schal....) und das geht nicht morgens zwischen Tür und Angel. 
Nunja, in den letzten drei Wochen habe ich mich aber daran gewöhnt, mir diese Gedanken eben schon abends zu machen und auch festgestellt, dass man ziemlich schnell feste Outfits zusammen hat, die man zuverlässig greifen kann, wenn es mal schnell gehen muss.

Ich denke, die Hosen werden zukünftig einen noch schwereren Stand hier im Schrank haben ;-)

Kommentare:

  1. WOW, ist der toll. Ich bin total begeistert. Ich liebe ja die Rocksaison im Herbst mit dicken Strumpfhosen und Stiefeletten oder Stiefeln.

    Viele liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Sieht zoll aus, das es Zeltstoff ist sieht man so jetzt nicht, der Abschluß ist klasse, toller Rock.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Dein komplettes Outfit gefällt mir supergut! ich mag Kombis in schwarz/grau/weiß sehr. Das sieht bei dir so hübsch vielschichtig aus :)
    Der Rock gefällt mir besonders wegen seiner Form sehr gut. Abwaschbar ist natürlich auch nochmal ein großes Plus :D
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Outfit. Der Rock steht dir sehr gut. So eine Challenge wäre nichts für mich, ich habe wenn es hoch kommt 3 Röcke und 2 Kleider im Schrank. Damit käme ich nicht sehr weit. Vielleicht sollte ich im nächsten Jahr mal einige Röcke nähen. Deiner ist auf alle Fälle eine tolle Inspiration.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    was für ein schönes Outfit! Der Rock sieht toll aus. ICh glaube, ich muss mich doch noch mal an Valeska wagen. Mein erster Versuch war eine sackige Katastrophe. Deiner sieht soooo schön aus.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Rock einfach superschön. Würde ich auch sofort anziehen obwohl ich eigentlich nur Hosen im Schrank habe
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  7. Ein ganz wunderbarer Rock, die Spitze ist das gewisse Etwas!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  8. Valeska... von dem Schnitt bin ich auch ein grosser Fan! Der Abschluss aus Spitze kommt echt gut zu der Farbe und dem Material, ich bin begeistert und werde mich wohl auch an eine weitere Valeska ranmachen. Der Herbst ist wirklich eine schöne Jahreszeit um sich mit Rock und Stiefeln und mehr oder weniger Drumrum ( Stulpen, Schal,... ) unkompliziert aufzuhübschen. Steht dir echt gut!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Du siehst immer so toll aus ♥

    LG umpchen

    www.umpglaublichenaht.com

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.