21. Oktober 2014

Mit irgendwas muss man ja anfangen { Stoffabbau }

Wie man unschwer erkennen kann, leben wir immer noch auf einer Baustelle.
Wir haben uns fest vorgenommen, so viel wie irgend möglich selbst zu machen, das ist einfach durch und durch
unser Projekt - aber das kostet eben auch Zeit...
Allerdings ist ein Ende jetzt absehbar, am Wochenende soll nochmal Material eintrudeln und dann müssen wir nur
noch bauen, bauen, bauen....
Kinderspiel ;-)


Allerdings haben wir uns in den letzten Wochen schon so sehr mit dem Provisorium arrangiert, 
dass ich mich in dem vielen Weiß-ohne-alles schon richtig wohl fühle ;-)


Nichtsdestotrotz dachte ich, es könne ja nicht schaden, schon mal ein wenig im Dekobereich vorzuarbeiten - das Farbkonzept steht immerhin schon und wenn wir mal fertig sind, im nächsten Leben, bin ich bestimmt froh, schon ein bißchen was fertig zu haben ;-)
Deswegen habe ich am Wochenende mal vier Tischsets genäht.
Die können wir jetzt schon gut gebrauchen - wie man sieht, war ich dabei aber gar nicht arg farbfreudig, was sicher auch daran liegt, dass ich seit Wochen nur von weiß umgeben bin *g*


Das graue Leinen hatte ich schon lange hier liegen und ich habe es auch komplett aufgebraucht.
Und auch von dem ganz hellen, türkisfarbenen Punktestoff ist jetzt nichts mehr übrig *freu*
Deswegen wandert das Projekt jetzt rüber zu Emmas Stoffabbau, damit ich mich ab sofort mit vollem Einsatz dem neuen Wochenprojekt widmen kann..... 

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein sehr gelungener Stoffabbau! Solche hätte ich schon auch sehr gerne!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  3. Einfach super schön sind die neuen Platzsets geworden. Ich drück Euch die Däumchen, dass alles schick wird auf der Baustelle und ihr irgendwann Eure Träume realisieren könnt.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  4. oh, die sind wirklich nett geworden. Hm, mal sehen, ob das nicht auch was für uns wäre... die Sticki habe ich schon mal für Servietten benutzt und fand sie auch ganz nett... Jetzt nähe ich erst noch was für meinen nächsten Markt - huch, ist denn schon bald Weihnachten?
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  5. Schöööön! Die sind wunderschön!

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich insbesondere Dein erstes Foto so eindrücklich finde, eben weil es so wunderbar schlicht schwarz-weiß-grau ist. Ich finde diese Reduziertheit (gibt's das Wort?) wunderbar! Und da passen die Platzdeckchen 1A!

    Hatte bei der letzten Stoffabbau-Woche auch darüber nachgedacht, Platzdeckchen zu machen. Allerdings wäre mein Ehranger GöGa davon nicht sehr begeistert. Umso schöner finde ich Deine.

    Liebe Grüße aus dem Norden,
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. ... Wohltuende Leere...
    Sieh es doch mal so... :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Superschön!!! Platzsets könnten wir auch mal wieder neue gebrauchen :)
    Grüßchen
    Steffi

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.