7. Oktober 2014

Mein 365 Tage-Quilt { September-Review }

Ich bette meinen 365 Tage-Quilt zum Ablichten inzwischen nicht mehr auf grünes Gras, sondern mehr und mehr auf gelbe Blätter - es wird Herbst, fürwahr :(


Und nicht nur das Jahr geht in den Endspurt, sondern auch meine Decke - 
zumindest, was die Vorderseite betrifft.


Inzwischen habe ich mich doch gegen das seitliche Kürzen entschieden und stattdessen für ein Quadrat als Endform. 18 auf 18 Reihen werden das dann - heißt, es fehlen noch knapp drei, dann ist die Vorderseite fertig :-) Dieses Ziel habe ich mir für den Oktober vorgenommen, auch wenn das heißt, mal mehr als 31 Quadrate zu vernähen. Denn ich denke, die letzten beiden Monate werde ich für die Rückseite, eine eventuelle Zwischenschicht und das Binding sicher brauchen.


Es wird dringend Zeit, dass ich mir da mal konkretere Gedanken mache!
Ich schwanke immer noch zwischen einer einfachen, cremefarbenen Teddyplüsch-Rückseite (die aber vermutlich daran scheitern wird, dass es die nicht in entsprechender Breite gibt und stückeln mag ich nicht) und einem großen, hellgeblümten Stück Vintage-Bettwäsche mit Vliespolster dazwischen, vor dem ich mich momentan aber noch schlimm fürchte *g*

Die Zwischenstände der übrigen 365 Tage-Quilter findet Ihr wie immer hier bei Pinterest

Kommentare:

  1. Wow! Ich bin schwer begeistert!!! :-)

    Herzliche Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön!
    Vintage Bettwäsche tönt gut aber auch "gefährlich".... ich habe kürzlich aus einem 70jahre Nachthemd ein Top für mich genäht, welches während dem ersten Tragen nach und nach die Form verlor... am Abend habe ich es gleich mehrere cm schmaler machen müssen. Vielleicht lag es aber auch am veralteten Elastan, wer weiss....
    Viel Glück und ich bin gespannt!!
    Lieber Gruss, Sabine

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.