16. Oktober 2014

Häkeltasche to go { RUMS }

Heute gibt es ein RUMS, an dem ich mich seit Tagen ganz besonders erfreue!
Ich bin ja bekennende Außer-Haus-Häklerin und bis jetzt habe ich meine Häkelsachen immer in dieser wunderbaren Klothilde transportiert.


Das Problem dabei ist nur: im Moment häkle ich mal wieder an einer Decke und zwar diesmal nicht in wohldosierten Grannys, sondern am Stück! Und dabei habe ich inzwischen eine lichte Größe erreicht, die die ursprünglich ja nur für zwei Toilettenpapierrollen ausgelegte Klothilde beim besten Willen nicht mehr fassen kann ;-)


Da kam mir die gerade erschienene Kreativratgeber-Reihe bei GU zur Hilfe, denn in dem Häkelbuch, das vor einer Weile im Briefkasten lag, habe ich eine Tasche gefunden, der ich auf Anhieb nicht widerstehen konnte - was für ein Glück, dass mein Vorrat an Häkelwolle inzwischen groß genug ist für solche spontanen Verliebtheitsanfälle!
War ja eigentlich auch klar - Autorin des Buches ist Lydia Tresselt aka lalylala - und die Projekte im Buch, auch wenn keine Amigurumis dabei sind, tragen alle ihre spezielle Handschrift und die mag ich einfach sehr.....


Die Tasche ließ sich übrigens erstaunlich schnell häkeln - besonders, wenn man die vielen festen Maschen des Bodens erst mal hinter sich hat. Ich habe sie auch nicht ganz so hoch gemacht, wie vorgesehen, aber ich denke, da wird meine #häkeldecketobe doch bis zum Ende Platz drin haben.....
Und das tolle daran, wenn man eine Tasche häkelt: ab einem gewissen Projektfortschritt hat man die Verpackung für die Häkelarbeit automatisch mit dabei *g*

Und jetzt ab in den großen RUMS-Pool damit, der Donnerstag mit seinen unzähligen Terminen wartet.... Noch einmal schlafen, dann sind Feeeeeerieeeeeeeen, hurra!

Kommentare:

  1. Die Tasche schaut wirklich klasse aus. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  2. Na die ist ja klasse! Ist das denn halbwegs stabil? Darf ich Dich nach dem verwendeten Garn für die Tasche fragen? Oder hab ich das überlesen? Ein toller RUMS!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Cotton 8/4 von Stoff&Stil genommen, wie eigentlich fast immer, aber diesmal doppelfädig verhäkelt. Deswegen ist sie sogar mehr als nur halbwegs stabil ;-)
      LG Tina

      Löschen
  3. eine schöne Tasche, die wirst du sicher auch noch gerne für weitere Projekte verwenden.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche ist echt klasse geworden. Ich glaube ich muss doch noch häkeln lernen.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche darf gar nicht zu RUMS, die hast du nämlich für mich gehäkelt ;-)
    Wunderschön. Schade, dass ich zum Häkeln nicht die nötige Konzentration aufbringen kann :-(
    Viel Spaß mit der Tasche und ein erfolgreiches #häkeldecketobe

    LG
    pipa

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die Tasche sieht toll aus!!!

    Da muss ich gleich mal nach dem Buch schauen :-)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Tasche geworden und die Farben erst..
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  8. Klasse Tasche. ich glaub ich muß auch mal Garn bei St&St bestellen. hab´sch bisher noch nicht gemacht. Das Buch sollte ich vielleicht auch mal näher betrachten...
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Tasche ... in meiner Lieblingsfarbkombi ;0))
    .... also ... her damit!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Die ist aber schön!!! Liebe Grüße, Kathrin von iNnenLebeN*

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.