28. August 2014

Urlaubsstadt | Verona { Zeig uns Deine Stadt|8 }

"Zeig uns Deine Urlaubsstadt!" ist, passend zur Ferienzeit, das Augustthema beim Fotoprojekt der Shootingqueens
Da wäre ich beinahe grandios gescheitert, denn das Urlaubsende war schon in greifbarer Nähe, wir hatten schon unendlich viel gesehen, aber eine "richtige" Stadt war bis dahin noch nicht dabei ;-)
Dann allerdings haben wir früher als geplant (Die Mücken! Die vielen Menschen! Ferragosto!) dem Meer den Rücken gekehrt und eine Nacht in Verona verbracht.
Eine Stadt, unzweifelhaft, und eine wunderschöne dazu ♥

Gibt es die Urlaubsfotos diesmal halt mal nicht chronologisch....


Wettertechnisch war das übrigens unser einziger schlechter Tag, deswegen auch die eher mäßigen Bilder...
Wobei "Tag" eigentlich schon maßlos übertrieben ist - es begann in dem Moment zu regnen, als wir die Fahrräder auf irgendeiner Piazza abschlossen und als wir eine Stunde später die Nerven verloren und zwei Schirme kauften, hörte es auch quasi sofort wieder auf *g*
Außerdem war der Regen so warm, dass man bequem in Flipflops durch die Pfützen laufen konnte ;-)


Wir haben uns einfach treiben lassen, denn wegen unserer völlig ungeplanten Umroutung ("No Passport, no Croatia!") stand Verona eigentlich kein bißchen auf dem Plan und entsprechend unvorbereitet waren wir auch.
Ist manchmal aber gar nicht das Schlechteste ;-)







Dass die allermeisten Bilder einen Blick nach oben offenbaren, liegt im Übrigen daran, dass unten hauptsächlich Menschen zu sehen waren, denn die waren doch recht zahlreich unterwegs, Ferragosto-Woche eben.....
Das war ja eigentlich auch der Grund, warum wir zu dem Termin eben _nicht_ nach Italien fahren wollten :-p
Aber gut, ging ja auch.










Ach ja, und in der berühmten Arena waren wir natürlich auch noch, was die Kinder aber kein Stück beeindruckt hat - ein Amphitheater haben wir hier schließlich auch und da kann man sogar "unterirdisch gehen". Dass dieses hier dafür doch ein klitzekleines bißchen größer war, hat es nur marginal rausgerissen ;-)


Viel faszinierender fanden sie da schon das Haus von Romeo und Julia mit dem berühmten Balkon, auch wenn der, wie wir auf der Hinfahrt noch schnell gelernt haben, ja bloß nachträglich angeflanscht wurde *g*
Die Kinder aber kannten Shakespeares Tragödie bis jetzt noch nicht - das hat sich nun jedenfalls nachhaltig geändert!


Da mir die Geschichte ja schon hinlänglich bekannt war, haben mich viel mehr die Menschenmassen rund um das Haus beeindruckt. Wir wussten ja nun nicht, wo wir es finden würden, aber das war wirklich ganz einfach: da, wo das Gedränge so eng wird, dass man von alleine keinen Schritt mehr weiter kommt.
Und wenn die Wände so dicht beschrieben sind, dass beim besten Willen keine neuen Liebesschwüre mehr draufpassen (wobei mein persönliches Bedürfnis, meine Liebe ausgerechnet bei Romeo und Julia zu bekunden, ja wirklich gegen Null ginge, aber gut ;-), dann nimmt man eben Pflasterstreifen....

Und hier sind nochmal die letzten Städte-Streifzüge zum Nachlesen ♥

Februar - Fenster und Türen
April - Blaue Stunde
Mai - Grüne Oasen

Kommentare:

  1. Hallo :)

    also mir gefallen die Bilder - wenn auch das Wetter nicht sooo mitgespielt hat ;)
    ich kenne es ja, leider - wenn der Himmel dann so grell ist, da werden die Bilder leider in Mitleidenschaft gezogen.

    Aber die Motive wirken auch so :)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte, war alles neu auf deinen Fotos, obwohl ich genau vor 33 Jahren dort war...
    Besonders genial finde ich deine Bildidee zum Touristen - Higlight der Stadt. :-D
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe ja Italien. Hoffentlich klappt es bei uns nächsten Sommer endlich wieder. Bei Deinen tollen Bildern bekomme ich richtig Heimweh auf meine Urlaube... LG Diana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    wir waren letzte Woche am Gardasee, nur 40 km von Verona entfernt. Leider hatten wir keine Zeit mehr, mein Mann und die Kinder auch überhaupt keine Lust, nach Verona zu fahren. Sehe ich jetzt deine Fotos, ärgere ich mich wirklich, dass ich mich nicht stärker durchgesetzt habe.....ich wollte so gerne am Freitagabend in die Arena de Verona um Madame Butterfly zu gucken. Auch hätte ich gerne Romeo und Julias Balkon gesehen. Ich habe was verpasst.
    Danke um so mehr für deine Eindrücke!
    Herzliche Grüße Maja von majaskreativwelt.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.