1. August 2014

Mein 365 Tage-Quilt { Juli-Review }

Ich weiß, das schreibe ich ständig in irgendeiner Form, aber der Juli ging ja nun wohl wirklich schneller vorbei als der Schall, oder??


Und somit kommt hier tatsächlich schon wieder ein aktueller Zwischenstand des 365 Tage-Quilts :-)


Viel gibt es diesmal gar nicht zu berichten - ich habe brav meine 31 Quadrate zusammengenäht und werde mich dieser Tage noch an die fehlenden in der Lücke setzen. 
Bevor ich die dann komplette Dreierreihe allerdings ansetze, muss ich noch eine Grundsatzentscheidung treffen! Als die Decke dieser Tage nämlich so ausgebreitet im Wohnzimmer lag, kam mir die Idee, das Format nochmal etwas zu verändern.


Und zwar überlege ich, die äußeren vier Reihen (im Block, nicht einzeln - ich bin ja nicht wahnsinnig ;-) abzutrennen und unten wieder anzufügen. Weniger Breite quasi, aber dafür schneller mehr Länge....
Sie ist so schon seeeeehr breit.
Ich habe allerdings vehementen Protest von den Kindern geerntet - "Das ist doch gut so, dann haben wir im Winter eine Decke für uns alle zusammen!". Äh, hallo? 
Das wird doch MEINE Decke *g*
Aber gut, ich werde noch ein wenig darüber nachdenken....

Die Zwischenstände der anderen 365 Tage-Quilter findet Ihr wie immer hier bei Pinterest.

Ansonsten?
Haben wir es gerade ziemlich ferienentspannt hier :-)
Die Woche war eine Mischung aus Rummgammeln und viel unterwegs sein (letzteres ist der Tatsache geschuldet, dass wir am Wochenende die Küche in eine Großbaustelle verwandelt haben und ich mich an das damit verbundene Chaos auf blankem Estrich erst mal gaaaaaanz langsam gewöhnen muss) - die Große ist auf Urlaub bei der Patentante und das Kleinchen und ich haben die damit verbundene Fahrt in den Taunus für einen schönen Tag in Frankfurt und im Zoo genutzt.
Den Shop habe ich schon in die Sommerpause geschickt und die Kleine Werkstatt wird in den nächsten Tagen folgen..... Zeit für die neu angeschaffte Sommerlektüre und Häkelei im Strandkorb, hurra :-)

Kommentare:

  1. Die Decke sieht jetzt schon wunderbar fröhlich aus! Ich denke, Du kannst sie gar nicht breit genug machen - sonst hast DU nämlich gar nix von der Decke ;)
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Eine breite Decke ist doch super, um sich schön einzumümmeln! Also bei meiner Größe wäre die Decke perfekt - schön wird sie ohnehin!! Die Stoffe sind echt toll, die sich da bei dir gesammelt haben!

    Lieber Gruß und gute Entspannung dir!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, toll wird sie, die Decke! Ich mag auch breite Decken!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Super schön ist die Decke bis jetzt. Vielleicht sollte ich so was nächstes Jahr auch mal angehen. LG Diana

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.