2. Juni 2014

Mein 365 Tage-Quilt { Mai-Review }

Also diesmal kann ich es echt kaum glauben, dass schon wieder ein Monat vorbei ist.
Der Mai hatte soviel zu bieten, unter anderem eben auch reichlich schönes Wetter, dass die Tage nur so geflogen sind... 


Trotzdem bin ich aber weiter bis auf den Tag aktuell beim 365 Tage-Quilt - wobei ich mir diesen Monat überlegt habe, dass sich das ja gar nicht ausgeht. Wenn ich jeden Monat bloß meine 30/31 Quadrate annähe, dann habe ich am Jahresende zwar eine Decke aus 365 Stücken - aber keine Rückseite und vor allem auch kein Binding *ups*


Da werde ich mir also noch was überlegen müssen.
Rückseite und Binding vorbereiten geht sicher auch eine Weile parallel - zu Hülf, ich hab noch keine Idee, weiß nur, dass die Decke nicht ZU warm werden soll - aber fürs Zusammenfügen hätte ich eigentlich schon gerne die letzten beiden Monate, schließlich gibt es da auch noch den klitzekleinen Sonderfaktor namens Weihnachten ;-)


Mal schauen, vielleicht schaffe ich im Juni ja den Juli gleich mit?
Die Voraussetzungen sind gegeben, den im Mai habe ich eine ganze Menge neuer alter Stöffchen bekommen. Im Flohladen gefunden, gekauft, getauscht, aus dem Retro-Wanderpaket gefischt oder unfassbarerweise auch einfach so zugeschickt bekommen.
Tausend Dank nochmal dafür ♥


Die Zwischenstände der anderen 365 Tage-Quilter findet Ihr wie immer hier bei Pinterest.

Ansonsten?
Ist meine Große heute morgen endlich zu der heißersehnten Klassenfahrt aufgebrochen.
Eine ganze Woche lang! Sehr komisch. Also für mich ;-)
Sie selbst war ausgesprochen guter Dinge - die Klasse ist sehr homogen und nett, die Lehrer auch, das Ziel ist super: es spricht also nichts gegen eine sagenhafte Woche....
Wir werden hier derweil zuhause die Zeit nutzen und einen Gang zurückschalten.
Keine Hausaufgaben, keine Taxidienste = viel Zeit für Bücher *g*
Habt eine tolle Woche!

Kommentare:

  1. Dein Quilt ist jetzt schon wunderschön! Ich bin total gespannt auf die fertige Retodecke!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Also bisher sieht er wirklich gigantisch aus, die Stoffzusammenstellung hat Dich sicher viel Zeit gekostet. Ich nehme für meine Quilts immer ein sehr dünnes Baumwollvlies als Einlage, dann wird das Ganze nicht zu dick und schwer. Und für die Rückseite fällt Dir sicher auch noch was ein!
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. hmmm, das ist natürlich richtig, wenn du so rechnest, aber es heißt ja 365-Tage-Quilt ... nicht, dass alle 365 Tage auch je ein Teil "abbekommen" - so war mir zumindest nach der Beschreibung von Königskind - ich habe meinen gleich auf 14*19 "gekürzt" - sie wollte im Oktober mit dem Binding anfangen - mal sehen, ob ich soweit komme ;-)
    Liebe Grüße, Irina (die nahteule)

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.