7. April 2014

Geht alles!

Man kann zum Beispiel auch beim Fahrrad anfangen, die passende Taschenstoffe auszusuchen - in Gegenden, wo deutlich mehr Alltagsgeschäft auf zwei Rädern abgewickelt wird, als in unserem hügeligen Nowhereland, ist es ja auch gar nicht mal so unwichtig, dass die Tasche zum fahrbaren Untersatz passt :-)


Im vorliegenden Fall ist das Rad himmelblau. Weitere Vorgabe war, dass die Tasche möglichst geräumig 
und außerdem ein Querträger sein sollte. Da kam mir doch ganz spontan der BUBE von der


Ich finde die Form echt klasse und die große Klappe ist prädestiniert, um ein großformatiges 
Vintagestöffchen optimal zu präsentieren.


Direkt unter der Klappe mit klassischem Steckschloss verbirgt sich 
ein großes Reißverschlussfach....


... und auch drinnen finden sich noch große Extrataschen.
Und dieser Moment, als sich zeigte, dass der eigens bestellte Baumwollgurt so perfekt zur Klappe passte.....
Unbezahlbar!


Für den Taschenkörper habe ich wieder gewaschene Zeltplane genommen, die ist und bleibt einfach 
die beste aller Taschengrundlagen.


Mit dem Ergebnis bin ich hochzufrieden und fest entschlossen, dass für mich in allernächster Zukunft
auch noch ein Bube her muss.
Ich habe da schon ganz konkrete Vorstellungen....
Aber ich denke, ich werde ihn ein wenig verkleinern, den Kerl, sonst kann ich mich dahinter verstecken ;-)

Kommentare:

  1. Wow, der Bube sieht mal wirklich Klasse aus!

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Bube. Und passend zum Fahrrad ist eine gute Idee.

    Liebste Grüße

    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht wirklich toll aus!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. So schön die Tasche! Und ein himmelblaues Fahrrad braucht auf jeden Fall eine passende Tasche :-)
    Verrätst du mir, woher du die gewaschene Zeltplane beziehst?
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frau Fluchten,
    ich bestaune regelmäßig Deine tollen Nähergebnisse und lasse mich gerne von Deinem Blog inspirieren. Dein Stil und Deine Stoffwahl ist meistens einfach so nahe an meinem Näh- und Stoffstil, auch wenn ich leider nicht so sauber und handwerklich perfekt nähe wie Du!
    Ja, woher man Zeltplane bekommt, das frage ich mich auch schon lange. Vermutlich muss man da gemeime Quellen haben, oder?
    Ich wünsche Dir noch viele kreative Ideen!
    Mit liebem Gruß
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina,
      nix geheim - die bekommt man in fast jedem Outdoor- oder Campingshop, auch in unterschiedlichen Farben. Einfach mal googeln.
      Waschen muss man sie allerdings selber ;-)
      Gebrauchte Zeltplanen findet man manchmal auch bei ebay oder auf dem Flohmarkt....

      Löschen
    2. Danke!
      Da werde ich mich bald auf die Suche machen!
      Regina

      Löschen
  6. Die Tasche sieht soo toll aus! Und das Gurtband!

    Liebe Grüße, Elke.

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.