31. Januar 2014

Mein 365 Tage-Quilt {Januar Review}

Uiiiiii, und schon ist er vorbei, der erste Monat des 365 Tage-Quilts.
Man sieht schon was! *g*


Aber noch ist er handlich und lässt sich schön stapeln....
Wenn ich mir allerdings die Ausmaße der ersten fertigen Reihe anschaue (ich musste mich auf die Zehenspitzen stellen und ordentlich strecken, um sie fürs Foto an die Wand zu pinnen!!), sehe ich es doch noch kommen, dass ich mir im Verlauf des Jahres eine neue Nähmaschine anschaffen muss. 
Mit einem gaaaaaaanz großen Durchlass. 
Und vermutlich einem eigenen Nähtisch ;-)


Aber wie gesagt - noch wird meine kleine Diva damit fertig.
Ich habe nicht jeden Tag zugeschnitten und auch nicht jeden Tag ein Stück angenäht, aber so alle zwei bis drei Tage schon. Inzwischen habe ich auch einen ordentlichen Vorlauf bei den zugeschnittenen Quadraten, so dass ich hoffe, auch im Februar nicht ins Hintertreffen zu geraten - trotz einiger anstehender Sonderfaktoren ;-)


Die ersten Tage des Monats habe ich anhaltend damit gehadert, ob es wirklich so eine kompromisslos bunte Decke werden soll. Oder nicht doch eher nach Farben sortiert. Oder von hell nach dunkel... Harmonischer wäre das sicher, aber die Logistik ist dabei einfach nicht machbar, denn dann müsste ich ja jetzt schon alle Stoffe kennen, die am Schluss in der Decke ihren Platz finden...


Inzwischen habe ich mich dann auch sehr angefreundet mit dem kunterbunten Durcheinander, abgelöst wurden meine Zweifel allerdings dann nahtlos durch das Hadern mit dem Nähen in Reihen. 
Ich glaube, das birgt ganz viel Raum für Ungenauigkeiten und ich fürchte, dafür bin ich zu pingelig. Ich warte jetzt mal, bis ich im Februar die ersten beiden Reihen aneinandernähen kann. Sollte das wirklich ein Problem werden, dass die einzelnen Längsnähte nicht schön aufeinander treffen und ich viel korrigieren muss, dann schwenke ich vielleicht auf Blöcke um.
Je 5x5 bzw. 4x5, das wäre dann vielleicht auch ein wenig handlicher, mal schauen....


Für den Anfang gefällt mir mein Januarwerk jedenfalls schon mal richtig gut!
Jedesmal, wenn ich die Streifen in die Hand nehme, bekomme ich einen spontanen Gute-Laune-Flash und kann es 
kaum erwarten....


Deswegen hängen sie auch immer gut sichtbar an der Lampe über meinem Zuschneidetisch, gleich neben der Schablone, die ich tatsächlich so noch kein einziges Mal suchen musste!
Unglaublich, was?

Die aktuellen Zwischenstände der 365-Tage-Quilter findet Ihr hier bei Pinterest
ich freue mich schon auf die zweite Runde ♥

Kommentare:

  1. Du hast vollkommen recht,näh da lieber Blöcke aneinander anstatt Reihen.LG

    AntwortenLöschen
  2. Dein Januar sieht schonmal superschön aus!!! Und schön bunt!!!

    Hast Du auch schon mal das Schneiden ohne Schablone probiert, also nur mit Lineal und Rollschneider? Ich finde, dass es leichter und schneller geht. Aber das ist vermutlich Geschmackssache - oder Gefühlssache ... :o))

    Auf Deinen Februar freue ich mich schon ... :D

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich auch versucht - aber da ich ja bloß immer ein einziges Stück aus jedem Stoff schneide..... Ich habe auch schon darüber sinniert, wieviel schneller ich wäre, wenn ich bloß mit drei/vier verschiedenen Stoffen arbeiten würde ;-)

      Löschen
    2. Ich habe mal 2x300 verschiedene Stoffquadrate zugeschnitten (in ca. 3 Monaten, gefühlt 3 Jahre), einmal für eine Blogger-Freundin und dann auch gleich für mich mich mit. Die Quadrate waren 12,5x12,5cm, also 12,5x25cm zugeschnitten und in der Mitte durchgeschnitten. Und die angefertigte Schablone habe ich bereits innerhalb der ersten 10 Quadrate beiseite gelegt. Mit dem langen Rollschneider-Lineal fand ich es wirklich bedeutend einfacher. Das verrutscht nicht und man muss nicht so viel Festhaltekraft aufwenden. ... :o)) ... oder zeichnest Du anhand der Schablone die Umrisse auf den Stoff?

      Löschen
  3. Ich kann deine Gedanken sehr gut nachvollziehen. Es ging mehr ähnlich. Allerdings habe ich von Anfang an das Zufallsprinzip bei der Stoffsammlung walten lassen. Ich vertraue darauf, dass meine Stoffauswahl grundsätzlicheinigermaßen harmonisch ist. Und die Frage ob Reihe oder Quadrat habe ich mir auch schon gestellt, denn das mit den UNgenaauigkeiten zeichnet sich be imir jetzt schon ab.
    Dein Januar ist auf jeden Fallschon mal super geworden.

    LIebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht schön aus! Sowas habe ich noch nie genäht, aber ich habe eine riesige Restekiste und vielleicht werde ich mich doch noch mal daran setzen und die Stofffetzen vernähen....
    Aber ich glaube bei so einem Dauerprojekt ist es schon schwer die Nähte genau zu treffen. Vielleicht solltest du sie absichtlich versetzt annähen.
    Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt auch schon sehr, was du da zusammen genäht hast.:)Ich bin ja such noch am überlegen, ob ich in Reihen nähe?Bin weiter gespannt.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht bis jetzt schon mal echt super aus! Find ich gut, dass du dich für kein System oder Muster entschieden hast.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, mir gefallen die Stoffe sehr gut. Würde auch nicht nur schneiden, dann auslegen und am Ende alles zusammen nähen, dann ist das so eine Mammutnäherei am Stück. Das kenne ich schon, nicht schön.
    Wie wäre es, wenn du einfach ein (neutrales) Sashing einfügst, statt "nur" Quadrate aneinander, oder fällst du dann aus der Gruppe?!?. Also, einfach Blockreihe, Zwischenstreifen und wieder Blockreihe. Das hat gleich zwei Vorteile, 1. die Nähte müssen nicht 100% passen und bei einem ganz bunten Quilttop, beruhigt so ein Zwischenstreifen in der gleichen Farbe und die einzelnen Quadrate wirken noch viel mehr. Denn selbst dann, wenn du z.B. 9er Blöcke nähst, muss man ja Naht auf Naht stecken, das ist nicht weniger Arbeit als wenn man in Reihen Naht auf Naht steckt. Kuck mal hier unter diesem Link: http://www.google.de/imgres?client=firefox-a&hs=cTb&sa=X&rls=org.mozilla%3Ade%3Aofficial&biw=1369&bih=705&tbm=isch&tbnid=susfCYiVi82vuM%3A&imgrefurl=http%3A%2F%2Firenedesign.blogspot.com%2F2010%2F11%2Fdellas-finished-quilt.html&docid=iQoQHrul9-fUVM&imgurl=http%3A%2F%2F3.bp.blogspot.com%2F_CG0I1afxBI8%2FTOhrmR9T-rI%2FAAAAAAAADQY%2Fm-rcSVLhrKo%2Fs1600%2FDella%25252527s%252Bbaby%252Bquilt%252Bcharm%252Bsquares%252B2.jpg&w=1389&h=1600&ei=8CDuUpmDMYnMhAeMxoDYCA&zoom=1&iact=rc&dur=428&page=2&start=24&ndsp=24&ved=0CN4BEK0DMCs

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.