24. September 2013

Tauschgeschäft

Es ist ja nicht so, als könnte die geniale Mademoiselle Pfingstspatz keine Geldbeutel nähen.
Oder ich keine Mützen.
Aber manchmal ist es eben viel schöner, machen zu lassen - und deswegen hat sich Marina von mir eine Geldbörse gewünscht:


Wenn die nicht zu ihr passt, dann weiß ich auch nicht ;-)


Ein feines Reini aus ganz viel kostbarem Graziela-Klee.
Gute-Laune-Farben!!


 Und im Gegenzug hat Marina für mich das Kleinchen eine Mütze genäht. Natürlich nicht irgendeine, sondern einen Hannes nach ihrem eigenen e-book.


Isser nicht schön?? *hachmach*
Ich glaube, davon brauchen wir noch mehr!
Mal sehen, ob ich dafür dann wieder selbst zur Nadel greife ;-)

Kommentare:

  1. ♥ WOW!!!!! ...was ein toller TAUSCH!!! ...das POTJOCHEEEEEEE ist ein TRÄUMLE...und der STOFF erst!!! müäääääääääääääääää...RETRO!!! ICH LIEBE ES!!!
    ...das KÄPPSCHN is auch sooooo MEGATOLL!!!!
    ....ganz klasse & ich freue mich für MARINA ;) & für DICH ♥
    ggggggggggggglg jessi :)

    AntwortenLöschen
  2. weil ich dich sehr gerne lese und mich von dir immer wieder inspirieren lasse, tagge ich dich mal:
    http://meineloewenzahnwiese.blogspot.co.at/2013/09/tagged.html

    lgruth

    AntwortenLöschen
  3. Die Kappe endlos cool und welche Schnitt ist die Geldbörse? Echt toll!
    Herzliche Sternbiengrüße

    AntwortenLöschen
  4. Ach, liebste Frau Fluchten, es ist einfach schön, dich in der Nachbarschaft zu haben. ♥
    Das Kleinchen soll allerdings aufpassen, dass ich es nicht doch irgendwann auffresse, wenn ihr hier im Laden vorbei kommt.

    Allerliebste Grüße!
    Marina

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.