12. September 2013

12 von 12 [ Sep 2013 ]

Das Prinzip 12 von 12 nochmal kurz erklärt:
Man schnappe sich die Kamera und dokumentiere den 12. des Monats mit zwölf Bildern.
Ihren Ursprung hatte die Aktion hier und Caro sammelt wie jeden Monat alle Teilnehmer in ihrer Liste :-)


Mein Morgen beginnt damit, dass ich beim Reinholen der Zeitung über die Biokiste falle.
Um zwanzig vor sechs!! Absoluter Rekord.


Kleinchen wecken.
Finde ich jeden Morgen ganz schrecklich, sie schläft doch so gerne...
Aber sie freut sich trotzdem meistens, wenn man sich zu ihr kuschelt ;-)


Als alle aus dem Haus sind, erst mal in die Stadt gefahren und das Kleinchen in der Schule angemeldet.
Kurz und schmerzlos, denn diese Schule wird sie eh nicht besuchen, sondern den Spuren ihrer Schwester folgen...


Wieder zuhause - als erstes den Wäscheberg bezwungen....


... und dann noch ein bißchen probegenäht *flüster*
Sooooo schön ♥
Ich lade mir die ebooks jetzt immer via k.indle-App aufs Tablet, das ist unglaublich praktisch und man spart sooooo viel Papier!


Der Briefemann bringt eine Überraschung, die aber mitnichten für mich ist, sondern für das Kleinchen, das nächste Woche Geburtstag hat.


Pünktlich zur Kindergarten-Abholrunde gießt es wie aus Eimern und ich muss erst mal die Schirme rauskramen....


Biokistentag = Salattag :-)
Heute mit Radieschen, Tomaten, Eiern und gebratenen Rest-Knödeln *njam*


Hausaufgaben für die Große, heute in der Marathon-Ausgabe.
Der Unterschied zur Grundschule ist schon jetzt, nach drei Wochen, enorm.
Und eigentlich würde mir momentan ein sattes Halbtagsgehalt zustehen, für umfassende Motivations-, Kontroll-, Abfrage- und Lob-Aufgaben....


Kleines Intermezzo bei der Kieferorthopädin, die dafür sorgen wird, dass unsere Große in Zukunft hoffentlich keine Nackenverspannungen mehr haben wird.


Schnelle Fotossession und ein kleiner Blick hinter die Kulissen meiner Taschen-Shootings *g*
Alter Stuhl auf Verkleidungskiste in einer Ecke des Kinderzimmers - da gibt es das schönste Licht, das das Haus zu bieten hat.


Kurz vor Feierabend dann schnell noch gemeinsames Vokabellernen.
DA assistiere ich echt gerne - kann meinem Wortschatz nur gut tun ;-)

Kommentare:

  1. Oh, das mit der Schule kommt mir sooo bekannt vor ;-) und gut, dass Du es sagst mit dem vollen Mama-Einsatz, dann bin ich also nicht allein. Genau so ist es hier auch!

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee. Das möchte ich auch mal mitmachen!
    Mein Blog ist zwar in erster Linie für meinen Mann (der viel arbeitet) und meine engste Familie (hauptsächlich Schwester). So kriegt man doch mehr voneinander mit wenn Entfernung und/oder lange Arbeitszeiten wenig Zeit übrig lassen.
    LG!

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich über jeden Kommentar ♥
Leider kann ich Euch momentan die Sicherheitsabfrage mal wieder nicht ersparen, denn ansonsten bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, lästige Spams zu löschen :(
Ich hoffe auf Euer Verständnis.